1. Sonderthemen
  2. Aktuelles

Ein neues Bonner Unternehmen mit stadtbekannten Partnern bietet kompletten Service beim Poolbau: Der Traum vom eigenen Schwimmbad im Garten

Ein neues Bonner Unternehmen mit stadtbekannten Partnern bietet kompletten Service beim Poolbau : Der Traum vom eigenen Schwimmbad im Garten

Der Traum vom eigenen Pool im Garten schlummert sicher in den meisten Menschen – und bleibt doch ganz oft unerfüllt. Der Zusammenschluss einiger renommierter Firmen aus Bonn und Umland lässt den Wunsch jetzt aber in greifbarere Nähe rücken.

Denn das Konzept sieht vor allem einen kompletten Service von der Planung bis zum letzten Arbeitsschritt vor.

„Wir sind auf die Idee einer Poolbau-Firma in Bonn gekommen, weil wir selbst erfahren mussten, wie schwierig es ist, so ein Projekt professionell umsetzen zu lassen“, erklärt der Inhaber des bekannten Sanitär- und Heizungsunternehmens Alexander Kolzem. Sowohl er selbst als auch seine Geschäftspartner Michaela und Matthias Schäfer haben die Gärten ihrer jeweiligen Privathäuser als „Versuchsgelände“ genutzt, um ihr gemeinsames Vorhaben hautnah zu planen.

„Es gibt natürlich schon einige Anbieter“, erklärt Baubetreuer Schäfer. „Aber die verkaufen ihre Produkte und lassen die Kunden dann weitgehend allein mit all den Arbeiten, die drumherum anfallen.“ Und davon gibt es eine Menge. Dazu zählen Bereiche wie Tiefbau- & Betonarbeiten, sowie Sanitär- und Elektrotechnik. Aber auch die Gesamtplanung und die Auswahl der Produkte sind Bereiche, bei denen fachlicher Rat hilfreich ist. Vor allem das Material des Schwimmbeckens ist immens wichtig für die Lebensdauer des Pools. Eine Poolfolie, die in der Branche in den meisten Projekten verbaut wird, kommt für die Gründer nicht in Frage.

 Das Team von S&K Poolbau: Betriebsleiter Tino Witzel, Geschäftsführer Alexander Kolzem, Michaela Schäfer, Matthias Schäfer (von links nach rechts)
Das Team von S&K Poolbau: Betriebsleiter Tino Witzel, Geschäftsführer Alexander Kolzem, Michaela Schäfer, Matthias Schäfer (von links nach rechts) Foto: S&K Poolbau

„Wir haben uns für eine Kooperation mit dem größten europäischen Anbieter Albixon entschieden, der seine Becken aus dem hochwertigen Kunststoff GFK baut. Das ist ein glasfaserverstärkter Kunststoff der im Bootsbau vor allem bei der Herstellung von Yachten verwendet wird, und hat daher eine hohe Lebenserwartung. Der Hersteller Albixon kann daher guten Gewissens eine Garantie von 50 Jahren für die Dichtigkeit aussprechen“, berichtet Alexander Kolzem. 

Auch bei der Umsetzung des Bauvorhabens ist der Fullservice-Anbieter von Vorteil.  Wie bekommt man zum Beispiel den Pool und einen Bagger für die Erdarbeiten in einen abgeschlossenen und nicht zugänglichen Garten? Für diese Tätigkeiten steht immer das Kran- und Schwertransportunternehmen Floßdorf zur Verfügung. Dieser kümmert sich um die Abholung des Beckens und der Transport bis zum Grundstück. Mit dem Kran können auch alle nötigen Geräte notfalls über das Hausdach gehoben werden.

Um den Pool nicht nur im Sommer nutzen zu können, empfehlen die Experten ein bewegliches Dach. „Dadurch kann man den Pool auch im Frühjahr und Herbst nutzen und es besteht ein ausreichender Schutz gegen Verschmutzung der Anlage.“