1. Sonderthemen
  2. Aktuelles

Glücksspielstaatsvertrag 2021: Operieren die Anbieter noch immer ohne Lizenzen?

Glücksspielstaatsvertrag 2021 : Operieren die Anbieter noch immer ohne Lizenzen?

Seit Juli 2021 gilt der neue Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland. Seine Aufgabe besteht darin, dass Spielen transparenter und sicherer zu machen. Nun haben Casinos deutschlandweit die Möglichkeit, Lizenzen zu erwerben und ihre Angebote legal in allen Bundesländern bereitzustellen. Wie steht es aber um die Casinos, die keine deutsche Lizenz bekommen? Ist es für Spieler sicher, diese zu besuchen? Diesen und weiteren Fragen geht dieser Artikel nach.

Die Aufgabe des Glücksspielstaatsvertrags

Mit dem Glücksspielstaatsvertrag 2021 gehen unterschiedliche Aufgaben einher. Auf der einen Seite soll der unübersichtliche Markt an Online-Casinos transparent werden. Bisher war Online-Glücksspiel in Deutschland grundsätzlich verboten, lediglich Schleswig-Holstein hatte eigene Lizenzen angeboten. Hierdurch ergab sich eine unübersichtliche Marktsituation und es war für Spieler und Anbieter nicht immer klar ersichtlich, welche Regeln gelten. Weitere Informationen hierzu sind unter onlinecasinosdeutschland.com zu finden

Dieser Unsicherheitsfaktor wird nun aus der Welt geschafft. Grundsätzlich haben alle online Casinos die Möglichkeit, deutsche Lizenzen zu erwerben und bundesweit tätig zu werden. Hieran knüpft sich eine weitere Aufgabe des Staatsvertrags: er soll für mehr Spielersicherheit sorgen. Die Verbraucher sollen vor schwarzen Schafen und Betrügern geschützt werden. Außerdem müssen die einzelnen Anbieter klare Jugendschutzkonzepte besitzen und umsetzen. Auch das Thema Spielsucht wird im Staatsvertrag angegangen.

Gibt es legale Anbieter ohne deutsche Lizenzen?

Nicht alle online Casinos, die in Deutschland tätig werden, haben eine deutsche Lizenz. Arbeiten diese trotzdem legal? Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig: ja. Das gilt allerdings nur dann, wenn sie eine europäische Lizenz besitzen. Deutschland ist nämlich bei weitem nicht das einzige Land in der Europäischen Union, das Casino-Lizenzen vergibt. Wenn ein anderes EU-Land eine bestimmte Lizenz vergeben hat, kann das jeweilige Casino in der ganzen Europäischen Union tätig werden. Europäisches Recht schlägt in diesem Fall nationales Recht.

Es gibt somit viele legale Casinos ohne deutsche Lizenz. Spieler sollten sich im Vorfeld aber genau mit dem Impressum und dem Casino an sich auseinandersetzen. So erkennen sie schnell, ob es sich um einen seriösen, lizenzierten Anbieter handelt, der legal aktiv wird. Ist dies der Fall, können die jeweiligen Spiele ohne große Sorge genutzt werden.

Wichtige Kriterien, um nach deutschem Recht als sicheres Casino zu gelten

 Online-Casinos müssen strikte Regeln erfüllen, um in Deutschland als sicher zu gelten.
Online-Casinos müssen strikte Regeln erfüllen, um in Deutschland als sicher zu gelten. Foto: pixabay.de © Mariakray CCO Public Domain

Eines der wichtigsten Kriterien, um in Deutschland als verlässliches Casino zu gelten, ist die Sicherheit für die Spieler. Diese muss auch dann gegeben sein, wenn in den jeweiligen Casinos mit VPN gearbeitet werden darf. Zudem ist es erforderlich, dass unabhängige und professionelle Prüfer die verschiedenen Auszahlungsraten regelmäßig kontrollieren. So ist sichergestellt, dass die Spieler tatsächlich die Gewinne erhalten, die sie erspielt haben.

Eine weitere zwingende Voraussetzung für sichere Casinos besteht darin, dass die persönlichen Daten der Nutzer verschlüsselt werden. Das Ziel ist es, diese bestmöglich vor fremden Zugriff und vor Missbrauch zu schützen. Des Weiteren müssen die Zufallsgeneratoren regelmäßig kontrolliert werden. So wird sichergestellt, dass diese fair arbeiten und tatsächlich die Gewinnchancen bestehen, die das jeweilige Casino angibt. Nicht zuletzt verlangt der Glücksspielstaatsvertrag, dass es Einsatzlimits gibt und dass die Casinos einen Verdacht auf Spielsucht umgehend melden.

Casinos ohne Lizenzen bieten andere Spiele

Der Glücksspielstaatsvertrag 2021 nimmt Einfluss auf die Spiele, die in Online-Casinos mit deutscher Lizenz angeboten werden dürfen. So gibt es verschiedene Tischspiele, die vor der Reform noch verfügbar waren, in Zukunft nicht mehr. Auch der Liveticker Bereich und progressive Jackpot Slots stehen nicht mehr in dem Maße zur Verfügung wie zuvor. Somit geht die offizielle Lizenzierung mit einer Limitation des Angebots einher, was weder die Casino-Betreiber noch ihre Nutzer gut finden.

Online-Casinos ohne deutsche Lizenz sind in diesem Zusammenhang freier, da sie sich an die Spielbeschränkung nicht halten müssen. Ein Klassiker, der hier beispielsweise angeboten wird, ist Baccara. Im Live Bereich gibt es viele verschiedene Spiele, die unmittelbar mit einem Croupier zusammen gespielt werden können. Auch Video-Poker und Rubbellose werden in solchen Casinos immer wieder angeboten.

Auf die Boni und Freispiele der einzelnen Anbieter achten

Wer auf der Suche nach einem attraktiven Online-Casino ist, sollte verschiedene Aspekte in den Blick nehmen. So bieten beispielsweise einige Casinos Boni für Neulinge an, wenn diese zum ersten Mal eine Einzahlung auf ihr Spielerkonto vornehmen. Andere bieten diverse Freispiele an, wenn ein Mindesteinsatz gesetzt wird. Das Ziel ist es, möglichst viele neue Spieler für sich zu begeistern und langfristig an sich zu binden. Immerhin müssen sich die Online-Casinos gegen eine beachtliche Konkurrenz durchsetzen. Wer hier als Spieler gezielt vergleicht und auswählt, kann von vielen Vorteilen in unterschiedlichen Online-Casinos profitieren.

Die Auszahlungsvarianten: ein wichtiges Auswahlkriterium

Ein weiteres Qualitätsmerkmal hochwertiger Casinos sind viele unterschiedliche Auszahlungsoptionen. Schwarze Schafe unter den Casino-Anbietern versuchen, die Auszahlung von Gewinnen so schwer wie möglich zu machen. Eine solche ist beispielsweise erst bei horrenden Summen möglich oder wenn ein bestimmter Einsatz getätigt wurde. Hierdurch soll verhindert werden, dass die Spieler an ihr Geld kommen. Um nicht auf solche Machenschaften hereinzufallen, ist es wichtig, sich bereits vor dem ersten Spiel intensiv mit den angebotenen Zahlungsoptionen und den damit verbundenen Modalitäten zu befassen.

Seriöse Casinos bieten nicht nur viele unterschiedliche Auszahlungsoptionen an, sondern legen großen Wert auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Das Geld soll innerhalb kürzester Zeit bei den Nutzern ankommen. Außerdem wird auf zuverlässige Datensicherheit geachtet, damit sowohl die personenbezogenen Informationen als auch das Geld bei jeder Transaktion bestmöglich geschützt sind. Unbefugte sollen beispielsweise keine Möglichkeit haben, sich Zugriff auf das Nutzerkonto zu verschaffen und eine Auszahlung zu einem anderen Konto zu veranlassen.

Fazit

Der neue Glücksspielstaatsvertrag 2021 hat für die Casino-Welt zahlreiche Änderungen mit sich gebracht. Einige sorgen für mehr Sicherheit und Transparenz, andere limitieren das Angebot und sind eher hinderlich. Spieler müssen somit gezielt entscheiden, ob sie einen Anbieter mit deutscher Lizenz wählen oder ob sie lieber in einem Casino mit europäischer Lizenz aktiv werden. Aber auch innerhalb dieser Gruppen lohnt sich ein genauer Vergleich, um von Boni zu profitieren und Anbieter zu finden, die mit besonders attraktiven Konditionen und Spielen locken.