1. Sonderthemen
  2. Themenwelten
  3. Veranstaltungen und Feste

Friedrichstraßenfest: Feiern auf der Friedrichstraße

Friedrichstraßenfest : Feiern auf der Friedrichstraße

Händler und Gastronomen rollen am Samstag endlich wieder den roten Teppich aus

Die Bonner dürfen sich freuen: Nach zwei Jahren Zwangspause findet das Friedrichstraßenfest am Samstag, 18. Juni, endlich wieder statt. Die von vielen so geschätzte Feier beginnt um 11 Uhr und hat bei der 14. Auflage eine Menge Höhepunkte zu bieten.

Die Besucherinnen und Besucher erwarten exklusive Angebote der Händler auf der Friedrichstraße, eine Menge kulinarischer Spezialitäten der ansässigen Gastronomen sowie weitere spannende Aktionen. Für eine musikalische Begleitung des Festes sorgen unter anderem Nico & Alex, Mak's Trio, Sam Cheanz & The Blue Denims und die Bönnschen Pänz.

Die Interessengemeinschaft Friedrichstraße freut sich auf viele Gäste: „Wir können es kaum erwarten, Sie endlich wieder auf dem gewohnten roten Teppich begrüßen zu dürfen.“ Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf die legendäre Tombola zum Friedrichstraßenfest freuen. Es gibt viele attraktive Preise aus den Geschäften und von den Gastronomen zu gewinnen.

Musikalische Höhepunkte

Die Bönnschen Pänz sind ein Projektchor des Festausschusses Bonner Karneval. Die jungen Mitglieder des Chors sind zwischen sechs und zwölf Jahren alt und singen Volkslieder, Rock’n‘Roll und noch vieles mehr – natürlich vornehmlich op Bönnsch. Sie treten auf kleinen und großen Bühnen auf und haben sogar Auftritte mit dem Beethoven Orchester Bonn. Die Bönnschen Pänz werden auf dem Friedrichstraßenfest zwischen 16 und 17.30 Uhr erwartet.

Gute Laune garantiert

Nico & Alex spielen Pop und Rock nur mit einer Akustikgitarre und zwei ausdrucksstarken Stimmen. Man kennt Nico & Alex auch von Bands wie „Dirty Deeds ’79“ und „Olli K’s Hot Affair“. Die Musiker spielen beim Friedrichstraßenfest von 14 bis 19 Uhr. Gute Musik und gute Laune sind dabei garantiert.

Aktionen der Geschäfte

Die Geschäfte und Gastronomen wollen die Besucherinnen und Besucher mit besonderen Angeboten und Aktionen locken. So hat das Sündikat, Friedrichstraße 53, aus Anlass des Friedrichstraßenfestes für den 17. und 18. Juni den elsässischen Winzer Francios Baur eingeladen. Außerdem gibt es leckere Köstlichkeiten aus der französischen Region Elsass.

Zum Friedrichstraßenfest gibt es bei Geschenke Leopold, Friedrichstraße 38, zwei der so sehr beliebten „Willow Tree“-Figuren zum Sonderpreis an, „My New Baby“ mit den beiden kleinen Geschwistern und die herzlich Willkommen heißende „Gracious“.

Bei Wohnphilosophie, Friedrichstraße 32, gibt es zum Friedrichstraßenfest Angebote für das „Tables & More Programm“ auf Massivholztische, Esszimmerstühle und Sessel. „Tables & More“ ist eine Linie der Wohnphilosophie – speziell entwickelt für Massivholzliebhaber. Die Vision der Wohnphilosophie für das Konzept ist es, qualitativ hochwertige Tische zu sensationellen Preisen anzubieten. Massivholz kann so günstig sein.

Friedrichstraßenfest am Samstag, 18. Juni, ab 11 Uhr. Programm und weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.friedrichstrasse-bonn.de sowie bei Facebook und Instagram unter „friedrichstrasse.bonn“.