1. Sonderthemen
  2. Themenwelten
  3. Veranstaltungen und Feste

Friedrichstraßenfest: Zurück zu den Wurzeln: Rock’n’Roll mit Sam Cheanz & The Blue Denims

Friedrichstraßenfest : Zurück zu den Wurzeln: Rock’n’Roll mit Sam Cheanz & The Blue Denims

Die fünf Jungs aus Unkel rocken beim Friedrichstraßenfest die Fußgängerzone

Back to the Routes! Und zwar zu denen, die der Rock’n‘ Roll noch persönlich asphaltiert hat. Das ist die simple Idee der fünf Jungs aus der historischen Weinstadt Unkel am Rhein. Die Vollblutmusiker eint die Bewunderung für die Musikbewegung, die Mitte des letzten Jahrhunderts ganze Völker von humorlosen Biedermännern und Hausmütterchen zu glücklichen, wilden, hemmungslosen und befreiten Menschen gemacht hat.

The Blue Denims: Gelebt wird der virtuose Gitarren-Galopp, das bebende Fundament echter Basslinien, der verspielte Einsatz von Elfenbein zu gut durchdachten Harmonien und die filigrane Cocktail-Rhythmisierung ohne aufwendige Schießbuden. Bühne frei und ab geht die Fahrt mit Zeitmaschine! Ein Konzept, dass wie geschaffen ist für Stadtfeste, die durch gute Musik glänzen und nicht nur durch hippen Lärm.

Sam Cheanz: Das eindeutige „HIER!“ auf die beständige Frage, wo die echte Bühnen- und Rampensau von damals heute wohl noch schlummert. Der Musik-Vagabund aus Frankfurt hat lange gesucht und 2015 endlich gefunden, was sein Herz in Flammen setzt. Sex, Drums and Rock‘n‘Roll! Klar, authentisch und mit einer Stimme wie aus den alten „SUN“-Studios entwendet. Seine Mutter wäre so stolz auf ihren Sohn.

Sam Cheanz & The Blue Denims geben denen Mut, die Angst haben, dass das Eintagsfliegengezirpe der TV-„Superstars“ tatsächlich die Spitze der musikalischen Evolutionspyramide darstellen könnte. Können diese Superstars nicht.

Denn Rock bleibt Rock: stimmig, melodiös und tanzbar. Denn wenn Sam Cheanz mit seinen Denims die Puppen tanzen lässt, dann will niemand fehlen. Keep on rocking.

Samstag, 18. Juni, 13 bis 16 Uhr, gegenüber Sonja’s, Friedrichstraße 13