1. Sport
  2. Bonner SC

Jonas Hupe wechselt vom Bonner SC zum 1. FC Saarbrücken

Wechsel nach Saarbrücken : Torhüter Jonas Hupe verlässt den Bonner SC

Nach Justin Dautzenberg hat in Jonas Hupe nun auch der zweite Keeper den Bonner SC verlassen. Der Schlussmann nutzt eine Ausstiegsklausel.

Mit Jonas Hupe verlässt ein weiterer Spieler den Fußball-Regionalligisten Bonner SC. Der Schlussmann macht von einer Ausstiegsklausel im Vertrag Gebrauch und wechselt zur neuen Saison zum Drittligisten 1. FC Saarbrücken.

In der abgelaufenen Spielzeit stand Hupe in 26 Partien für den BSC zwischen den Pfosten und spielte dabei vier Mal zu Null. „Wir spüren, dass unsere Spieler aufgrund der 26 Punkte in der Rückserie und der Tatsache, dass wir auch jungen Spielern Einsatzzeiten geben, im Fokus der 3. Liga stehen“, sagt Mario Neunaber, der sportliche Leiter des BSC.

Nachdem mit Justin Dautzenberg bereits vorher der Torhüter den BSC verlassen hat, der in der Schlussphase der Saison mit guten Paraden erheblichen Anteil am Klassenerhalt des BSC hatte, ist der Regionalligist nun auf Torhütersuche. „Wir sind bereits in vielversprechenden Gesprächen“, sagt BSC-Sportvorstand Stefan Krämer.