Video

Deutsche Fußballnationalmannschaft: Die Bilanz und Statistik bei der Europameisterschaft

2024 findet die Uefa Fußball-EM in Deutschland statt. Die letzten Turniere verliefen turbulent bis enttäuschend für die Mannschaft und die Fans. Doch Deutschland gilt als einer der besten Nationen bei der Europameisterschaft. Die Bilanz und Statistik sprechen eine eigene Sprache. Deutschland hat bis auf bei der ersten EM im Jahr 1968 an allen Turnieren teilgenommen. Insgesamt bestritt die Nationalmannschaft 53 Spiele. Es gab 27 Siege, 13 Unentschieden und 13 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 78:55 Tore. Das sind die Rekordspieler bei der EM: Bastian Schweinsteiger (18 Spiele), Thomas Müller (15 Spiele) und Manuel Neuer (15 Spiele). Die Rekordtorschützen mit jeweils fünf Toren sind Mario Gomez und Jürgen Klinsmann. Mit 20 EM-Spielen ist Joachim Löw der Rekordtrainer in Deutschland und ganz Europa. Insgesamt konnte die Nationalmannschaft drei Mal den Titel als Europameister holen: 1972, 1980 und 1996. In den Jahren 1976, 1992 und 2008 verlor man im Finale. Dritter wurden die Kicker vom DFB in den Jahren 1988 und 2012. Die schlechteste Platzierung stammt aus den Jahren 2000 und 2021 mit dem 15. Platz. Insgesamt schied die Mannschaft drei Mal (1984, 2000, 2004) in der Vorrunde aus dem Turnier.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort