EM-Kolumne von Berti Vogts „Es wird ein Team geboren, das jeden besiegen kann“

Meinung | Bonn · GA-Kolumnist Berti Vogts gerät nach dem Sieg der DFB-Auswahl gegen Ungarn ins Schwärmen. Eine Sache gefällt dem ehemaligen Bundestrainer an dem Spiel aber gar nicht.

Starke Leistung gegen Ungarn: Kapitän Ilkay Gündogan.

Starke Leistung gegen Ungarn: Kapitän Ilkay Gündogan.

Foto: dpa/Christian Charisius

Ich kann nur einen Glückwunsch aussprechen an die deutsche Nationalmannschaft und Bundestrainer Julian Nagelsmann – für das vorzeitige Erreichen des Achtelfinales der EM. Und vor allem für die Art und Weise, wie die Mannschaft den Schritt in die nächste Runde mit dem souveränen 2:0 gegen die Ungarn gemacht hat. Ich habe zwei tolle Tore gesehen, zwei tolle Aktionen, die zu den Toren geführt haben. Da waren viel spielerische Eleganz und Leichtigkeit dabei, das hat mir enorm imponiert.