Philipp Türoff im Interview „Das bedauere ich zutiefst“

Interview | Köln · Philipp Türoff, Kaufmännischer Geschäftsführer des 1. FC Köln, spricht im Interview über die wirtschaftlichen Folgen des Abstiegs, Maßnahmen gegen den drohenden personellen Aderlass und seine Fehler im Fall Jaka Cuber Potocnik.

FC-Finanzchef Philipp Türoff will nach dem Abstieg den Blick nach vorne richten.

FC-Finanzchef Philipp Türoff will nach dem Abstieg den Blick nach vorne richten.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Herr Türoff, wie nehmen Sie die Stimmung beim 1. FC Köln nach dem siebten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte wahr?