1. Sport
  2. 1. FC Köln

Vor Gladbach-Duell: 1. FC Köln im Training mit Benno Schmitz, aber ohne Jonas Hector

Vor Gladbach-Duell : 1. FC Köln im Training mit Benno Schmitz, aber ohne Jonas Hector

Benno Schmitz ist beim 1. FC Köln wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Nicht dabei war Jonas Hector, der gegen Bielefeld ausgewechselt werden musste.

Ohne Jonas Hector hat der 1. FC Köln die Vorbereitung auf das rheinische Derby in der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15.30 Uhr) aufgenommen. Der Kapitän trainierte am Dienstag lediglich individuell. Über den Gesundheitszustand Hectors machte der FC keine Angaben. Der Nationalspieler war am vergangenen Samstag in der Partie bei Arminia Bielefeld (0:1) zur Pause mit Schwindel und Übelkeit in der Kabine geblieben. Zuvor hatte Hector bei einem Foulspiel an Anderson Lucoqui den Fuß des Gegners an den Kopf bekommen.

Neben den Außenbahnspielern Ismail Jakobs und Florian Kainz, die den Geißböcken noch lange fehlen werden, befindet sich auch Innenverteidiger Jorge Meré wegen einer kleineren muskulären Verletzung weiter in Behandlung.

Dafür hat Benno Schmitz wieder mit der Mannschaft trainiert. Der Rechtsverteidiger könnte somit eine Alternative für Kingsley Ehizibue auf der Außenbahn sein. Auch Anthony Modeste trainierte mit der Mannschaft. Der Stürmer wird aber nur langsam an das Team herangeführt und dürfte für Samstag keine Option sein.