1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: "Kasalla"-Sänger Bastian Campmann schreibt über den FC

"Gastspiel" von Bastian Campmann : Der 1. FC Köln und Trainer Baumgart haben Respekt gewonnen

In unserem „GA-stspiel“ werfen Prominente einen Blick auf das kommende Bundesliga-Spiel des 1. FC Köln. In der aktuellen Folge analysiert Bastian Campmann von "Kasalla" den FC.

Jetzt also Leverkusen. Nach der ersten Ernüchterung der Saison mit der 0:5-Klatsche bei der fußballerischen Hochfinanz von Sinsheim gilt es für den FC, im kleinen Rhein-Derby gegen die selbsternannte Werkself wieder zurück in die so beeindruckende Spur der bisherigen Saison zu finden. Ein abgedroschenes „Ausgerechnet!“ würde der eine oder andere Fußball-Kommentator da wohl ausrufen.

Bayer kommt zwar mit dem Gepäck einer ähnlichen Packung gegen München auf die andere Rheinseite, aber die Vorzeichen sind dennoch sehr klar. Die Mannschaft des Schweizer Coaches Seoane ist ein Kandidat für die Champions League, Bayern-Verfolger, Spitzenteam. Und Favorit. Es muss alles passen, damit der "Effzeh" nach dem ersten Dämpfer sofort wieder gewinnen kann.

Aber gewonnen hat der FC in dieser Saison bislang sowieso schon. Nicht nur drei Partien. Sondern Respekt. Was Steffen Baumgart für einen Ball spielen lässt, ist einfach fesselnd anzuschauen. Immer voll auf dem Gas. Immer mit dem Willen, die Spiele zu gewinnen – auch mit dem vollen Risiko, dann als Verlierer vom Platz zu gehen. Oder auch mal eine Klatsche zu kassieren. Selbst in Hoffenheim beim Stand von 0:2 kam „Schadensbegrenzung“ nicht im Wortschatz des Neu-Trainers vor. Es wird weiter versucht, Spiele zu drehen.

Und was bitte hat Baumgart Anthony Modeste in der Saisonvorbereitung in den Tee getan? Oder Benno Schmitz, der vom unauffälligen Kaderspieler hin zum Flankengott mit dem Spitznamen Cafu mutiert ist? Das sind nur zwei Beispiele von Spielern, die unter dem früheren Paderborner Erfolgscoach mit Temperament für zwei eine beeindruckende Entwicklung genommen haben.

Baumgart hat sich den Respekt der Konkurrenz erarbeitet – und auch und vor allem der kölschen Fußballseele. Die Fans (und da schließe ich mich ausdrücklich mit ein) wollen Leidenschaft, Emotion. Die kann auch mal überborden. Kann mal etwas zu viel sein. Aber so, wie der FC gerade spielt – so ist die ganze Stadt.

In unserer Kolumne Gastspiel kommen Prominente zu Wort, die einen Bezug zum 1. FC Köln haben. Bastian Campmann ist Sänger der Kölschrock-Band „Kasalla“ und FC-Mitglied.