1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Kooperation mit Telekom ab Sommer 2021

Sieben Millionen Euro für den FC : Telekom wird Technologiepartner des 1. FC Köln

Bundesligist 1. FC Köln und die Deutsche Telekom gehen ab Sommer 2021 gemeinsame Wege. Das Bonner Unternehmen wird neuer Technologiepartner des Klubs. Die Zusammenarbeit umfasst aber noch mehr.

Die Deutsche Telekom steigt beim 1. FC Köln ein. Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag vermeldete, wird das Dax-Unternehmen mit Hauptsitz in Bonn ab der Saison 2021/22 für mindestens drei Jahre Technologiepartner der Geißböcke. Durch die neue Partnerschaft, die in schwierigen Zeiten der Pandemie die leeren Kassen des FC mit sieben Millionen Euro füllen soll, endet im Juni 2021 nach mehr als 20 Jahren die Zusammenarbeit der Kölner mit Netcologne.

„Wir sind stolz, dass wir mit der Telekom einen Weltkonzern für die Zusammenarbeit mit dem FC begeistern konnten“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle und ergänzt: „Die Telekom wird als weiterer Partner nicht nur bei unseren Heimspielen im Rhein-Energie-Stadion präsent sein, sondern auch unseren digitalen Auftritt mitprägen.“

Die Geißböcke wollen die digitale Transformation des Klubs weiter vorantreiben. „Die Zusammenarbeit umfasst noch mehr: Wir werden unsere Ideen bündeln und in einem Innovationsspiel zeigen, wie Fußball in Zukunft erlebt werden kann“, blickt Wehrle voraus.

Der lukrative Deal ist aus dem gemeinsamen Engagement von FC und Telekom als Gesellschafter im E-Sport bei SK Gaming entwachsen. Gerade in Corona-Zeiten und dem Ausschluss von Zuschauern in den Stadien ist solch ein virtuelles Spiel ein wichtiger Baustein für das Milliarden-Business Profi-Fußball. „Wir wollen gemeinsam mit dem FC aufregende und innovative Anwendungen für die Fans entwickeln. Die Zukunft ist digital und die Digitalisierung auch aus dem Fußball nicht mehr wegzudenken“, erklärt Klaus Werner als Geschäftsführer Finanzen der Telekom Deutschland.

Fans sollen digitales Stadion-Erlebnis bekommen

„Ein vollständig virtuelles Spiel mit einem ganz besonderen Erlebnis des Dabeiseins, das wollen wir für die Fans des 1. FC Köln ermöglichen.“ Dabei sollen die Fans in Zukunft ein digitales 360-Grad-Stadion-Erlebnis bekommen.

Durch die Partnerschaft mit der Telekom endet im Juni 2021 die Zusammenarbeit des 1. FC Köln mit NetCologne.