1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Personalsorgen vor Spiel gegen Vfl Bochum

Vor Bochum-Spiel : Personalsorgen beim 1. FC Köln

Vor dem Duell gegen den VfL Bochum plagen den 1. FC Köln erhebliche Personalsorgen. Nach Timo Hübers und Jan Thielmann muss auch Mark Uth am Samstag passen. Damit muss Trainer Steffen Baumgart seine Offensive umbauen.

Am Donnerstag klang FC-Trainer Steffen Baumgart noch optimistisch, nun ist klar: Mark Uth steht dem 1. FC Köln im morgigen Spiel gegen den VfL Bochum (15.30 Uhr, Sky) nicht zur Verfügung. Der gebürtige Kölner hatte zuletzt das Training absagen müssen, auch am Freitag fehlte Uth. Zu der genauen Verletzung wollte sich Baumgart nicht äußern, die Probleme sollen vom Rücken ausgehen. Für Uth könnte Ondrej Duda in die Startelf rotiren.

Der Rückkehrer ist jedoch nicht der einzige Ausfall beim FC. Auch Jan Thielmann fehlt krankheitsbedingt. Damit muss Baumgart seine Offensive umbauen. Youngster Marvin Obuz rutscht mit Sicherheit in den Kader. Ob es für die Startelf reicht, ist unklar. Auch Timo Hübers und Marvin Schwäbe fallen weiterhin aus. Beide sollen in der Länderspielpause wieder zum Team stoßen. Für Hübers wird erneut Jorge Meré beginnen.