1. Sport
  2. 1. FC Köln

Mögliche Startelf: 1. FC Köln: So könnte die Aufstellung gegen den VfL Wolfsburg aussehen

Mögliche Startelf : 1. FC Köln: So könnte die Aufstellung gegen den VfL Wolfsburg aussehen

Gegen Borussia Dortmund überraschte FC-Coach Markus Gisdol mit einer taktischen Umstellung. Nun muss er aufgrund von Verletzungen erneut umstellen. So könnte die Aufstellung gegen den VfL aussehen.

Dreier- oder Viererkette – vor dieser schweren Wahl steht FC-Trainer Markus Gisdol am Samstag gegen den VfL Wolfsburg. Gegen den BVB zauberte der Kölner Coach die Dreierkette, aber allen voran Sava Cestic aus dem Hut. Mit der gleichen taktischen Aufstellung wurde der FC von Borussia Mönchengladbach allerdings schnell an die eigenen Grenzen geführt.

Da mit Rafael Czichos und vermutlich auch Jorge Meré gleich zwei Innenverteidiger ausfallen, könnte Gisdol möglicherweise aber auch wieder auf die Viererkette umsteigen. Spannend ist auch die Frage, wer neben Ellyes Skhiri im zentralen Mittelfeld agieren wird. Salih Özcan machte gegen Dortmund eine gute Partie, für Elvis Rexhbecaj spricht ein möglicher Extraschub an Motivation.

Im Angriff setzte Gisdol zuletzt aus Ermangelung der Stürmer auf Ondrej Duda als falsche Neun. Zwar ist Sebastian Andersson wieder fit, laut Gisdol allerdings nicht bei 100 Prozent.

Die GA-Prognose der Aufstellung in der Bildergalerie.