1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: So könnte die Aufstellung gegen Freiburg aussehen

1. Fußball-Bundesliga : So könnte die FC-Aufstellung gegen Freiburg aussehen

Sechs Punkte aus den vergangenen beiden Spielen - der 1. FC Köln mischt im Kampf um den Klassenerhalt plötzlich wieder mit. Wie starten die Kölner gegen den SC Freiburg? Wir tippen auf diese Aufstellung.

Auch dank einer gehörigen Portion Glück hat der FC in den vergangenen beiden Spielen dreifach gepunktet. Nach der Saison fragt danach keiner mehr. Vermutlich aber nach dem Saisonabschneiden des 1. FC Köln. Um die Klasse zu halten, muss Köln in den verbleibenden drei Spielen nachlegen. Neun Punkte will FC-Trainer Friedhelm Funkel holen. Die ersten drei Zähler bereits am Sonntag gegen den SC Freiburg (13.30 Uhr, Dazn). Allerdings sind die Erinnerungen an das letzte Duell gegen den SC wahrlich alles andere als erfreulich 0:5 unterlagen die Kölner. Im Heimspiel will der FC anders auftreten. Wie wird Friedhelm Funkel spielen? Der GA tippt auf folgende Aufstellung.

Viel Grund zum Wechsel hat Funkel ohnehin nicht. Dem 67-Jährigen steht nahezu der komplette Kader zur Verfügung. Auch der Schwede Sebastian Andersson ist offenbar wieder mit von der Partie. Der Angreifer zeigte gegen Augsburg eine engagierte Leistung und verschaffte Ondrej Duda Freiräume, die dieser nutzte. Dass der Slowake in der aktuellen Form zum Einsatz kommt, dürfte sicher sein. Auch an Jonas Hector kommt der Trainer aktuell nicht vorbei. Spannend dürfte dagegen die Auswahl der Außenspieler sowie der Innenverteidigung sein.