1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: So könnte die Aufstellung gegen Stuttgart aussehen

Voraussichtliche Startelf : So könnte die FC-Aufstellung gegen Stuttgart aussehen

In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft der FC auf Stuttgart. Trainer Steffen Baumgart kündigte Wechsel an. Doch auf welcher Position? Der GA tippt auf folgende Aufstellung.

Englische Woche beim 1. FC Köln. Nur drei Tage nach dem 2:2 gegen Bayer Leverkusen am Sonntagnachmittag wartet auf den FC am Mittwoch die nächste Herausforderung. Die Geißböcke bekommen es in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit dem VfB Stuttgart zu tun. Eine schwere Aufgabe. Schließlich liegt der letzte Kölner Sieg beim VfB mehr als sechs Jahre zurück. FC-Trainer Steffen Baumgart zeigte sich nach dem 2:2 ungewohnt kritisch, sprach Fehler an. Fehler, die gegen den VfB ebenfalls zu Problemen führen könnten. 

Und der Coach kündigte für die kommende Begegnung einige personelle Veränderungen an. Diese begründete der Trainer aber weder mit der Kritik am Team noch an der hohen Intensität, die das Team seit Wochen geht. „Weil die Jungs, die dann spielen werden, es sich auch verdient haben. Weil sie auch gut gearbeitet haben“, sagte Baumgart. „Und trotzdem werden wir eine hohe Intensität an den Tag legen müssen. Sonst hast du in Stuttgart keine Chance.“ Zwar wollte sich Baumgart zur konkreten Aufstellung nicht äußern, zumindest zwei Personalien ließ sich der Trainer mehr oder weniger dann doch entlocken. Marvin Schwäbe und Salih Özcan werden wohl beginnen.30