1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln verzichtet auf Testspiel in Niederlanden gegen Almere City FC

Keine Reise ins Hochinzidenzgebiet : 1. FC Köln verzichtet auf Testspiel in den Niederlanden

Wegen der Einstufung der Niederlande als Hochinzidenzgebiet wird der 1. FC Köln am Wochenende nicht zu einem Testspiel nach Almere reisen. Stattdessen bestreitet der FC seinen letzten Test am Samstag in Köln.

Beim 1. FC Köln gibt es auf der Zielgeraden der Sommer-Vorbereitung noch eine Planänderung: Statt am nächsten Sonntag das letzte Testspiel in den Niederlanden beim Almere City FC auszutragen, ist nun Roda Kerkrade an diesem Samstag in Köln der letzte Testspielgegner des 1. FC Köln vor dem Pflichtspielauftakt. Dies gab der Bundesligist am Montag bekannt. Hintergrund ist die Einstufung der Niederlande zum Hochinzidenzgebiet durch die Bundesregierung ab diesem Dienstag, weshalb der 1. FC Köln auf eine Fahrt ins Nachbarland verzichtet.

Stattdessen empfängt die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart am Samstag (15.30 Uhr) im Franz-Kremer-Stadion den Zweitligisten Kerkrade. Details und Informationen zur möglichen Zulassung von Zuschauern will der 1. FC Köln in den nächsten Tagen bekannt geben.