1. Sport
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Was Fans zum Spiel des FC gegen Bielefeld wissen müssen

FC-Stammtischwissen : Was Fans zum Spiel des 1. FC Köln gegen Bielefeld wissen müssen

Welcher Kölner Spieler hat die meisten Tore gegen Bielefeld erzielt? Wann feierte der FC den höchsten Sieg? Und wie ist die Bilanz gegen die Arminia? Wir haben mal ein bisschen Stammtischwissen zusammengetragen.

Einmal am Stammtisch der Besserwisser sein? Der Streber? Der, der mit Hintergrundwissen glänzt? Kein Problem. Wir haben wichtige Fakten und Zahlen zum Spiel des 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld zusammengetragen.

Wie lautet die Bilanz zwischen dem 1. FC Köln und Arminia Bielefeld?

Zum 37. Mal kommt es am Samstag zu einem Pflichtspiel zwischen dem 1. FC Köln und Arminia Bielefeld. Die Bilanz spricht knapp für den FC: 18 Mal setzte sich der FC durch, Bielefeld gewann 14 der Duelle. Auch die Torbilanz spricht dementsprechend mit 65:53 für die Geißböcke. In der Bundesliga standen sich die Teams bislang 27 Mal gegenüber. Hier fällt die Bilanz ausgeglichen aus: Beide Teams gewannen zwölf Spiele.

Wo ist die Begegnung des 1. FC Köln zu sehen?

Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Arminia Bielefeld überträgt Sky (15.30 Uhr). Zusammenfassungen gibt es wie gewohnt in der ARD-Sportschau, im ZDF-Sportstudio oder bei dem Streamingdienst Dazn.

Wann gelang dem FC der höchste Sieg gegen die Arminia?

Drei Jahre liegt der höchste Sieg des FC gegen Bielefeld erst zurück. Im März 2019 setzten sich die Geißböcke mit 5:1 gegen die Ostwestfalen durch. Nachdem Dominick Drexler den FC in Front gebracht hatte, erzielte Simon Terodde gleich drei Treffer. Zwischenzeitlich hatte Jhon Cordoba auf 3:0 erhöht, Andreas Voglsammer auf 1:4 verkürzt.

Wann kassierte der FC die höchste Niederlage gegen Bielefeld?

Im April 1997 kassierte der FC im eigenen Stadion eine bittere Klatsche gegen die Arminia. Schon zur Pause führte Bielefeld nach Treffern von Stefan Kuntz, Ronald Maul und Rob Maas 3:0. Nach dem Anschlusstreffer von Toni Polster keimte kurz noch einmal Hoffnung auf. Doch erneut Kuntz traf zum 1:4. Henrik Andersen erzielte das 2:4, Billy Reina erzielte den 2:5-Endstand.

Wann gelang dem FC der letzte Sieg gegen Bielefeld?

Im Januar vergangenen Jahres gewann der FC 3:1 gegen Bielefeld und sammelte wichtige Punkte im Abstiegskampf. Marius Wolf traf im ersten Durchgang doppelt. Elvis Rexhbecaj erhöhte nach einer Stunde. Sergio Cordova betrieb Ergebniskosmetik.

Wer erzielte die meisten FC-Tore gegen die Arminia?

Fünf Mal war Simon Terodde im Trikot der Geißböcke gegen Bielefeld erfolgreich. Pierre Littbarski und Dieter Müller jeweils vier Mal. Auf der anderen Seite fand Stefan Kuntz gleich fünf Mal den Erfolgsschlüssel.

Wer kommt auf die meisten FC-Einsätze gegen Bielefeld?

Für die Geißböcke stand keiner so oft gegen Bielefeld auf dem Feld wie Toni Schumacher. Der Torhüter bestritt zwölf Spiele gegen die Arminia. Auf der anderen Seite verfügt Wolfgang Pohl mit zwölf Einsätzen über die größte „FC-Erfahrung“.

  • Top-Stats 21/22: Nach wie vor führen die Geißböcke das Tableau der „Flanken aus dem Spiel“ an. 427 Flanken schlugen die Geißböcke, Bielefeld 242 (Platz zwölf). Bielefeld hat dagegen mit 796 die meisten Kopfbälle der Liga gewonnen, dicht gefolgt von Köln mit 719. Auch bei den zurückgelegten Kilometern ist Bielefeld top. Der FC belegt vor den Bayern immerhin Rang fünf.
  • Fun Fact: Die Bilanz der Kölner Stürmer gegen Bielefeld fällt nicht besonders erfreulich aus. Während Anthony Modeste, Ondrej Duda und Mark Uth nie gegen die Ostwestfalen getroffen haben, erzielte Sebastian Andersson zwar immerhin zwei Treffer, dafür hat der Schwede gegen die Arminia in sechs Spielen nicht einmal gewonnen.