1. Sport
  2. 1. FC Köln

Der 1. FC Köln trifft im Pokal-Achtelfinale auf Jahn Regensburg

Lösbare Aufgabe : Der FC trifft im Pokal-Achtelfinale auf Jahn Regensburg

Der 1. FC Köln bekommt es im Achtelfinale des DFB-Pokals mit einer lösbaren Aufgabe zu tun. Köln ist zu Gast in Regensburg.

Der 1. FC Köln hat eine realistische Chance zum ersten Mal seit elf Jahren wieder das Viertelfinale des DFB-Pokals zu erreichen. Die Geißböcke treffen im Achtelfinale auf Jahn Regensburg. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau. „Regensburg ist wie Osnabrück ein Gegner aus der Zweiten Liga, den wir nicht unterschätzen werden. Trotzdem fahren wir mit dem Ziel nach Regensburg, eine Runde weiterzukommen“, so FC-Trainer Markus Gisdol.

Das Achtelfinale wird am 2. und 3. Februar ausgetragen. Der FC muss in Regensburg antreten. Köln traf bereits vier Mal auf den Zweitligisten. Drei Spiele gewann Köln, eins die Bayern. Im Mai 2019 unterlagen die Geißböcke vor heimischem Publikum 3:5. Zur Halbzeit hatte es bereits 0:3 gestanden.

Die weiteren Partien: Borussia Dortmund - SC Paderborn, RB Leipzig - VfL Bochum, Werder Bremen - SpVgg Greuther Fürth, VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach, Sieger aus Holstein Kiel - Bayern München - Darmstadt 98, VfL Wolfsburg - Schalke 04, Rot-Weiss Essen - Sieger aus Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt