1. Sport
  2. 1. FC Köln

2. Runde: Der 1. FC Köln trifft im Pokal auf den VfB Stuttgart

2. Runde : Der 1. FC Köln trifft im Pokal auf den VfB Stuttgart

In der 2. Runde des DFB-Pokals trifft der 1. FC Köln auf den VfB Stuttgart. Bayern München ist derweil zu Gast bei Borussia Mönchengladbach.

Nach dem Zittersieg im Elfmeterschießen über den Regionalligisten Carl Zeiss Jena in der 1. Runde ist es für den 1. FC Köln mit leichten Aufgaben im DFB-Pokal offensichtlich so eine Sache. Darüber müssen sich die Geißböcke nun keine Gedanken machen. In der 2. Runde des Turniers bekommt es Köln nun mit einem Bundesligisten zu tun. Der FC ist Ende Oktober zu Gast beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart. „Stuttgart ist ein guter Gegner aus der Bundesliga. Das ist ein schönes Auswärtsspiel – wir wollen ein Gegner auf Augenhöhe sein und weiterkommen“, so FC-Trainer Steffen Baumgart.

Das Duell gegen die Schwaben ist definitiv keine leichte Aufgabe – zumindest haben die Geißböcke nicht die besten Erinnerungen. Im Pokal trafen die Teams 2012 zuletzt aufeinander. Der FC unterlag dem VfB in Stuttgart 1:2 im Achtelfinale. 1999 kassierten die Kölner ebenfalls beim VfB eine 0:4-Pleite. Die erste Auflage im Finale 1954 verloren die Kölner 0:1. Aber auch Köln konnte drei Partien gewinnen.

Eine schwere Aufgabe wartet zudem auch auf Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen empfangen im Duell der Bundesligisten den FC Bayern München zum Spitzenspiel. Auch der FSV Mainz spielt gegen einen Ligakonkurrenten. Die 05er erwarten Arminia Bielefeld. Titelverteidiger Borussia Dortmund hatte schon mehr Losglück. Die Borussen erwarten den FC Ingolstadt. Leverkusen empfängt den Karlsruher SC.

Regionalligist Preußen Münster, aufgrund des Wolfsburger Wechselfehlers am grünen Tisch in die zweite Runde eingezogen, trifft derweil auf Hertha BSC. „Wir hoffen, dass wir das auf dem grünen Rasen für uns entscheiden“, sagte Preußen-Sportdirektor Peter Niemeyer mit einem Augenzwinkern. Drittligist Waldhof Mannheim empfängt Union Berlin.

Alle Partien im Überblick:

  • Preußen Münster - Hertha BSC
  • Waldhof Mannheim - Union Berlin
  • VfL Osnabrück - SC Freiburg
  • SV Babelsberg - RB Leipzig
  • 1860 München - Schalke 04
  • Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf
  • VfL Bochum - FC Augsburg
  • Borussia Mönchengladbach - Bayern München
  • Dynamo Dresden - FC St. Pauli
  • TSG Hoffenheim - Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg - Hansa Rostock
  • 1. FC Nürnberg - Hamburger SV
  • FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld
  • VfB Stuttgart - 1. FC Köln
  • Borussia Dortmund - FC Ingolstadt
  • Bayer Leverkusen - Karlsruher SC