1. Sport
  2. 1. FC Köln

Die Einzelkritik zum Spiel des 1. FC Köln bei Borussia Dortmund

Gute Noten für FC-Profis : Die FC-Einzelkritik zum Dortmund-Spiel

Der 1. FC Köln hat am 9. Spieltag sensationell mit 2:1 bei Borussia Dortmund gewonnen und seine Sieglosserie von 18 Partien in Folge beendet. Matchwinner war Ellyes Skhiri mit zwei Treffern. Aber auch die anderen FC-Profis verdienten sich gute Note.

Timo Horn: Erstaunlicherweise zunächst nur beim Freistoß von Reus wirklich gefordert. Gut, dass dabei seine Faustabwehr bei einem Mitspieler landete. Hielt mit einer Weltklasseparade gegen Hummels den Sieg fest. Note: 1,5

Marius Wolf: Defensiv das ein oder andere Mal mit riskantem Stellungsspiel, aber Vorbereiter des 1:0 und mit mutigen Vorstößen über rechts. Note: 3

Sebastiaan Bournauw: Der junge Belgier dirigierte die Dreierkette, als würde es seine Fehler der vergangenen Wochen nicht geben. Hatte zudem immer Haaland im Auge. Note: 2

Rafael Czichos: Ein Stellungsfehler vor Sanchos Lattentreffer, dann in jeder Hinsicht ein Vorbild. Konsequent in den Zweikämpfen und extrem kopfallstark. Musste nach einer guten Stunde verletzt raus. Note: 1,5

Sava Cestic: Cooles, abgeklärtes Bundesliga-Debüt als rechtes Glied der Dreierkette. Top im Stellungsspiel, stark im defensiven Kopfball und ruhig am Ball. Note: 1,5

Ellyes Skhiri: Der „Tornesier“: Saisontreffer zwei und drei und auch sonst überall und überragend. Note: 1Salih Özcan: Starker Vortrag. Wächst immer mehr in die Rolle des Führungsspielers und ist nicht mehr aus dem FC-Spiel wegzudenken. Note: 2

Elvis Rexhbecaj: Unermüdlicher Achter mit vielen gewonnen Zweikämpfen und tollem taktischen Verständnis in Gisdols Plan. Note: 2,5

Ondrej Duda: Holte das Beste aus seiner Rolle als falsche Neun heraus, die er von den Spielen mit der Slowakei kennt. Zwei perfekte Eckbälle für zwei Skhiri-Tore. Note: 2

Ismail Jakobs: Sendete auf links sofort die richtigen Signale aus und sprintete, als ginge es immer wieder um Olympisches Gold. Note: 2,5

Jan Thielmann: Schwerer Stand auf der rechten Acht, gab aber alles und das war an diesem Nachmittag das alles Entscheidende. Note: 3