1. Sport
  2. 1. FC Köln

Die FC-Einzelkritik zum Bayern-Spiel

Schlechte Noten für Kölner Spieler : Die FC-Einzelkritik zum Bayern-Spiel

Zwar fiel die 1:5-Niederlage gegen den FC Bayern für den FC dem Spielverlauf entsprechend zu hoch aus, gute Noten haben sich aber nur wenige Kölner verdient.

Bei der 1:5-Niederlage gegen den FC Bayern München hat der FC für wenige Minuten an eine Überraschung vorsichtig glauben dürfen. Sowohl Ondrej Duda als auch Dominick Drexler hätten beim Spielstand von 1:3 gegen in der Defensive anfällige Bayern verkürzen müssen. Für Köln wäre trotz des deutlichen Ergebnisses tatsächlich mehr möglich gewesen. Unterm Strich kassierten die Kölner aber eine nicht unverdiente Niederlage, wenn auch deutlich zu hoch. Dementsprechend fallen auch die Noten aus.

Wirklich überzeugen konnte nur das defensive Mittelfeld um Torschütze Ellyes Skhiri sowie Salih Özcan. Auch Ondrej Duda machte eine ordentliche Begegnung. Ein Totalausfall war einmal mehr Emmanuel Dennis, der nicht nur in der Offensive eine desaströse Leistung ablieferte sondern auch mit einem Fehlpass das 0:2 einleitete. In der Abwehr gab es nur einen Lichtblick.