1. Sport
  2. 1. FC Köln

Ex-U-21-Nationalspieler: Geis wechselt von Schalke 04 zum 1. FC Köln

Ex-U-21-Nationalspieler : Geis wechselt von Schalke 04 zum 1. FC Köln

Der frühere U-21-Nationalspieler Johannes Geis verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zum 1. FC Köln. Das teilten beide Vereine am Sonntagabend mit.

Nach hektischer Betriebsamkeit hat der 1. FC Köln am Sonntag Johannes Geis von Schalke 04 verpflichtet. Das gab der Club am späten Abend bekannt. Zu diesem Zeitpunkt war der 25-Jährige bereits im Trainingslager der Kölner eingetroffen.

An diesem Montag nimmt er erstmals am Mannschaftstraining teil. Johannes Geis erhält einen Vertrag, der zunächst bis zum Saisonende befristet ist. Bei den Schalkern hatte der frühere Stammspieler in dieser Spielzeit keine Rolle gespielt, war nur zu einem Einsatz in der Oberliga-Mannschaft gekommen. Sein Vertrag bei den Königsblauen wäre im Juni ausgelaufen.

Der defensive Mittelfeldspieler erhielt den Vorzug vor Marc Stendera (23) von Eintracht Frankfurt. Auch er war als neuer Sechser ins Auge gefasst worden. Die Kölner wurden deshalb aktiv, weil mit Marco Höger, Vincent Koziello und Matthias Lehmann gleich drei Spieler für diese Position verletzt ausfallen.