1. Sport
  2. 1. FC Köln

FC-Profis im Länderspiel-Einsatz: Kehrt Ellyes Skhiri nochmal zum 1. FC Köln zurück?

FC-Profis im Länderspiel-Einsatz : Kehrt Ellyes Skhiri nochmal zum 1. FC Köln zurück?

Mehr als ein Dutzend Profis des FC gehen diese Woche auf Länderspielreise. Ob alle ans Geißbockheim zurückkehren, ist jedoch fraglich.

Nach dem verdienten 2:1-Erfolg über den VfL Bochum war beim 1. FC Köln erst einmal Ruhe angesagt. Trainer Steffen Baumgart gab seinem Team für Sonntag und Montag spielfrei. Das Training soll am Dienstag wieder aufgenommen werden. Allerdings verabschiedet der FC gleich 13 Profis auf Länderspielreise. Unter anderem stehen Louis Schaub und Florian Kainz im Aufgebot Österreichs und treten gegen Moldawien, Israel und Schottland an, Ondrej Duda läuft für die Slowakei auf und spielt gegen Slowenien, Kroatien und Zypern. Und: Ellyes Skhiri für Tunesien.

Ob der Mittelfeldspieler jedoch ans Geißbockheim wieder zurückkehrt, ist nach wie vor fraglich. Mit seinem Instagram-Kanal heizte der Tunesier zuletzt die Wechsel-Spekulationen zum AC Milan an. Laut „Express“ sei der Kölner Leistungsträger in den Sozialen Medien neuerdings ein Fan der Milan-Seite. Tatsächlich ein Omen? Denn Skhiri hat auch andere Top-Teams in seine Abo-Liste.

Gab Skhiri bereits sein Abschiedsspiel?

Milan ist zumindest an dem Mittelfeldspieler interessiert. Der FC rechnet wohl auch noch mit Angeboten aus England, die bis zum Transferschluss am 31. August eintrudeln dürften. Trotz der überragenden Leistung ist man in Köln nach wie vor bereit, den Tunesier bei entsprechender Ablöse abzugeben. Von mehr als 15 Millionen Euro ist die Rede. Geld, das möglicherweise auch für weitere Zugänge gebraucht wird. Gut möglich also, dass Skhiri gegen Bochum zum letzten Mal für den FC auf dem Platz gestanden hat.

Zu den weiteren Nationalspielern gehören Noah Katterbach und kurzfristig Luca Kilian, die beide von Stefan Kuntz für die U21 nominiert worden sind. Sava Cestic ist für die U21 Serbiens im Einsatz, Tomas Ostrak für die U21 Tschechiens. Auch etliche Youngster sind im Einsatz.