1. Sport
  2. 1. FC Köln

So könnte die Aufstellung des 1. FC Köln gegen Schalke 04 aussehen

Voraussichtliche Startelf : So könnte die FC-Aufstellung gegen Schalke aussehen

Beim 0:0 gegen Hertha BSC Berlin hat sich der FC in der Defensive zwar deutlich stabiler gezeigt, in der Offensive muss sich FC-Trainer Markus Gisdol gegen Schalke aber etwas einfallen lassen. So könnte die Aufstellung aussehen.

Nach dem 0:5-Debakel gegen Freiburg hatte FC-Trainer Markus Gisdol Besserung versprochen. eine Reaktion haben er und sein Team auch gezeigt. Gisdol nahm gleich mehrere Änderungen in der Aufstellung und ein leicht modiferziertes taktisches System vor, die Mannschaft setzte die Vorgaben gegen Hertha BSC Berlin auch um. Von einer deutlichen Besserung kann aber noch keine Rede sein. Denn der FC zeigte sich stabil in der Defensive, in der Offensive lief nach wie vor wenig zusammen. Gegen angeschlagene Berliner wäre vielleicht mehr möglich gewesen. Zumal die Kölner aus den bisherigen drei richtungweisenden Januar spielen nur einen einzigen Punkt geholt haben. Der GA tippt folgende Startformation:

Nun steht die Begegnung gegen den FC Schalke 04 auf dem Spielplan, einen ebenfalls angeschlagenen Gegner aus dem Tabellenkeller. Gegen S04 muss Köln eigentlich schon dreifach punkten, will sich der FC ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Eine schwere Aufgabe für den Kölner Coach, denn die etatmäßigen Angreifer sind nicht in Form. In der Offensive war Marius Wolf am vergangenen Spieltag immerhin ein Lichtblick. Gut möglich also, dass der Trainer wieder auf die überraschende hängende Spitze zurückgreift. Vermutlich wird auch Jonas Hector wieder in der Startelf stehen.