1. Sport
  2. 1. FC Köln

Voraussichtliche Startelf: So könnte die FC-Aufstellung gegen Hertha aussehen

Voraussichtliche Startelf : So könnte die FC-Aufstellung gegen Hertha aussehen

Die Begegnung gegen Hertha BSC Berlin hat für den FC Endspielcharakter. Dementsprechend wird Friedhelm Funkel aufstellen. Wir tippen auf folgende Aufstellung.

Nach der 1:4-Niederlage gegen Freiburg und der Schalker Pleite gegen Hertha BSC hat sich die ohnehin schon angespannte Lage für den FC noch einmal verschärft. Zwei Spieltage vor Saisonende belegt Köln den 17. Tabellenplatz, der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt zwei Zähler. Unterm Strich bedeutet das: Der siebte Abstieg der Vereinsgeschichte könnte für die Kölner bereits am Samstag gegen Hertha BSC bittere Realtiät werden. Sollten die Geißböcke nicht in Berlin punkten und Bremen und Bielefeld gewinnen ihre Begegnungen, ist der FC abgestiegen. Die erste Halbzeit der vergangenen Partie gegen Freiburg gibt Köln wenig Anlass, auf den Verbleib in der Liga zu hoffen. Wird FC-Coach Friedhelm Funkel sein Team also umstellen? Der GA tippt auf folgende Aufstellung:

Funkel wird mit großer Wahrscheinlichkeit an der bevorzugten Viererkette festhalten. Taktisch wird er nicht viel ändern. Denn das System hat gegen Leipzig und Augsburg weitestgehend funktioniert. Personell stehen möglicherweise Veränderungen an. Viel hängt an den beiden zuletzt verletzten Spielern Jonas Hector und Sebastian Andersson. Sind sie fit, werden sie spielen. Aber gerade hinter Hector steht ein großes Fragezeichen. Glücklicherweise kann Funkel bei dem Überangebot an Mittelfeldspielern aus dem Vollen schöpfen und eine Alternative finden.