1. Sport
  2. Fußball

2. Liga: Corona: Zwei weitere positive Tests bei Holstein Kiel

2. Liga : Corona: Zwei weitere positive Tests bei Holstein Kiel

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat zwei weitere positive Corona-Tests gemeldet. Damit hat sich die Zahl der Virus-Befunde auf sechs erhöht.

Die Mannschaft und Teile des Trainer- und Betreuerteams sind nach dem Auftreten der ersten Positiv-Ergebnisse bereits in Quarantäne.

„Bei weiteren, seitdem regelmäßig durchgeführten PCR-Testungen aller Beteiligten, die zur Beobachtung und Dokumentation des Ausbruchgeschehens dienen, wurden seitdem noch zwei weitere positive Fälle, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf das Infektionsgeschehen von vor einer Woche zurückzuführen sind, festgestellt“, teilte der Verein mit. Seit 18. März seien keine weiteren positiven Fälle hinzugekommen.

„Allen infizierten Personen geht es weiterhin gut und sie haben keine oder nur leichte Symptome“, wurde Jan Uphues, Organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung, in der Mitteilung zitiert.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte die zuletzt abgesagten Partien der Kieler für Anfang und Mitte April neu terminiert. Das in der Vorwoche ausgefallene Spiel der Norddeutschen beim 1. FC Heidenheim wurde für den 6. April (18.30 Uhr) angesetzt. Das Heimspiel der Kieler gegen Hannover 96, das eigentlich am 19. März hätte stattfinden sollen, ist für den 14. April (18.30 Uhr) vorgesehen.

Die Kieler haben noch gute Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg. Gleich in ihrer ersten Partie nach Ende der Quarantäne am 25. März kommt es am 3. April zum Top-Duell beim VfL Bochum.

Spielplan Holstein Kiel

Kader Holstein Kiel

Homepage Holstein Kiel

© dpa-infocom, dpa:210320-99-899571/2

(dpa)