1. Sport
  2. Fußball

Premier League: Jota sichert Sieg für den FC Liverpool in Wolverhampton

Premier League : Jota sichert Sieg für den FC Liverpool in Wolverhampton

Der FC Liverpool hat den Abwärtstrend gestoppt und in der englischen Premier League einen 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg bei den Wolverhampton Wanderers verbucht.

Der Portugiese Diogo Jota sorgte am Montag dank seines sechsten Saisontreffers unmittelbar vor der Pause (45.+2) für das entscheidende Tor für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp.

Überschattet wurd die Partie in den letzten Spielminuten von einer schweren Kopfverletzung des Gastgeber-Keepers Rui Patricio. Der 33 Jahre alte Torwart der portugiesischen Europameister-Elf wurde vier Minuten vor dem Abpfiff bei einer Abwehraktion vom Knie eines Mitspielers getroffen. Er blieb am Boden liegen, musste mehr als zwölf Minuten lang auf dem Feld von Ärzten behandelt werden und wurde mit einer Trage abtransportiert. Der Kopf wurde dabei mit einer Halskrause stabilisiert. Genauere Untersuchungen sollen Aufschluss über die Schwere der Kopfverletzung bringen.

In der Tabelle rückte Liverpool mit nun 46 Punkten auf Platz sechs vor, hat aber immer noch fünf Zähler Rückstand auf einen Champions-League-Platz, den derzeit Thomas Tuchels FC Chelsea als Vierter behauptet.

Zuletzt hatten die Reds von sieben Spielen in der Premier League sechs verloren und somit die schwerste Krise in der Zeit unter Trainer Klopp erlebt. In der Champions League war Klopps Team aber zweimal mit 2:0 gegen RB Leipzig erfolgreich und steht im Viertelfinale.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-836986/3

(dpa)