Schock für den FFC: Kreuzbandriss bei Svenja Huth

Bad Hersfeld · Schock für die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt. Im Trainingslager des Bundesligisten in Bad Hersfeld zog sich Nationalspielerin Svenja Huth einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu.

 Nationalspielerin Svenja Huth wird wohl einige Monate für den FFC Frankfurt ausfallen. Foto: Bernd Thissen

Nationalspielerin Svenja Huth wird wohl einige Monate für den FFC Frankfurt ausfallen. Foto: Bernd Thissen

Foto: DPA

Die 22-jährige Europameisterin war mit der Fußspitze im Rasen hängen geblieben und hatte sich dabei das Knie verdreht. "Die Diagnose ist sehr bitter für Svenja und ein großer Schock für uns alle", sagte Manager Siegfried Dietrich.

Ein MRT in einem Krankenhaus der Kurstadt bestätigte den ersten Verdacht. Huth soll in Frankfurt vom Frankfurter Mannschaftsarzt operiert werden. Bei einem guten Operations- und Heilungsverlauf rechnet der FFC Frankfurt damit, dass die Nationalspielerin mindestens sechs Monate ausfallen wird.

Links##ULIST##

FFC-Mitteilung

Meistgelesen
Im Modelleisenbahn-Wunderland
Fahrtag in der Tapetenfabrik Im Modelleisenbahn-Wunderland
Neueste Artikel
Kein Ersatz, aber Vorbilder
Kommentar zum Triumph der U17 Kein Ersatz, aber Vorbilder
Zum Thema
Berechtigte Ausgrenzung
Kein Platz für Müller im DFB-Team Berechtigte Ausgrenzung
Aus dem Ressort