1. Sport
  2. Fußball

Premier League: Sieg bei Tottenham: FC Liverpool stoppt Abwärtstrend

Premier League : Sieg bei Tottenham: FC Liverpool stoppt Abwärtstrend

Der FC Liverpool hat seinen Abwärtstrend gestoppt und in der Premier League einen Prestigesieg gefeiert.

Der englische Fußball-Meister gewann sein Nachholspiel vom 20. Spieltag beim bisherigen Tabellennachbarn Tottenham Hotspur mit 3:1 (1:0). Nach zuletzt fünf sieglosen Spielen in der Meisterschaft sowie dem Aus im FA Cup schossen der einstige Hoffenheimer Bundesliga-Spieler Roberto Firmino (45.+4), Trent Alexander-Arnold (47.) und Sadio Mané (65.) das Team von Trainer Jürgen Klopp zum ersehnten Erfolg. Für die Londoner traf Pierre-Emile Höjberg (49.).

Durch den Erfolg hält Liverpool als Vierter Anschluss an die Spitzenplätze, vier Punkte hinter Tabellenführer Manchester City. Die Spurs sind Sechster. In der Hinrunde hatte Liverpool mit 2:1 gegen das Team von Star-Trainer José Mourinho gewonnen.

In der abwechslungsreichen und lebhaften Partie wurde beiden Mannschaften jeweils ein Tor nach Einschreiten des Video-Schiedsrichters aberkannt. Beim Treffer von Heung Min Son (14.) für Tottenham stand der Südkoreaner knapp im Abseits. In der 59. Minute wurde ein Treffer von Liverpools Stürmer Mohamed Salah zurückgenommen, weil Firmino den Ball zuvor mit der Hand gespielt hatte.

Premier League

© dpa-infocom, dpa:210128-99-214500/2

(dpa)