1. Sport
  2. Fußball

BVB-Sportdirektor: Zorc über Meistertitel: „Keine Luftschlösser bauen“

BVB-Sportdirektor : Zorc über Meistertitel: „Keine Luftschlösser bauen“

Sportdirektor Michael Zorc hat deutliche Kritik an den Profis von Borussia Dortmund geübt und Träume von der Meisterschaft als „Luftschlösser“ bezeichnet.

„Unsere Herausforderung ist es, uns für die Champions League zu qualifizieren. Wir sollten uns also keine Luftschlösser bauen in Richtung Titel, von dem wir ohnehin nie gesprochen haben, sondern unsere wichtigen Hausaufgaben erledigen“, sagte Zorc nach dem 1:2 bei Bayer Leverkusen den „Ruhr Nachrichten“. Der Fokus müsse drauf gerichtet sein, den Angriff direkter Konkurrenten im Rücken wie Wolfsburg oder Mönchengladbach abzuwehren. „Und das müssen wir am Freitagabend in Gladbach unbedingt zeigen“, sagte Zorc.

Für die wieder aufkommende Diskussion über die Mentalität seiner Spieler hat der 58-Jährige absolut Verständnis. „Es liegt ja am Auftreten der Mannschaft, dass es diese Debatte immer wieder gibt“, sagte er: „Solch eine Körpersprache wie über weite Strecken der ersten Hälfte am Dienstagabend ist nicht tolerierbar. Ich würde mir wünschen, dass wir es mal über ein ganzes Spiel schaffen, nicht in alte Verhaltensmuster zu fallen.“

Artikel bei ruhrnachrichten.de (hinter Bezahlschranke)

© dpa-infocom, dpa:210120-99-105400/2

(dpa)