1. Sport
  2. Fußball

Serie A: Zwei Corona-Fälle bei Juventus - Spieler in Quarantäne

Serie A : Zwei Corona-Fälle bei Juventus - Spieler in Quarantäne

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin muss wegen zwei positiven Corona-Tests vorerst auf seine Abwehrspieler Alex Sandro und Juan Cuadrado verzichten.

Zunächst habe der Brasilianer Sandro leichte Symptome der Krankheit Covid-19 gezeigt und sich einem Test unterzogen, teilte der Serie-A-Club am Montagabend mit. Der 29-Jährige sei in Isolation. Juventus stehe im Kontakt mit den Gesundheitsbehörden.

Am Dienstag folgte schließlich die nächste schlechte Nachricht: Auch der kolumbianische Defensiv-Spieler Juan Cuadrado habe ein positives Ergebnis erhalten. Der Test sei im Rahmen von Routinekontrollen gemacht worden. Auch der 32-Jährige befinde sich in Isolation. Er habe jedoch keine Covid-19-Symptome.

Sandro und Cuadrado werden deshalb am Mittwoch fehlen, wenn der Tabellenfünfte zum Top-Spiel beim Liga-Primus AC Mailand antritt. Die „Rossoneri“ liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze mit dem Stadtrivalen Inter Mailand. Juve hat nach 15. Spieltag mit 27 Punkten bereits zehn Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter und ist damit bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Stürmer-Star Cristiano Ronaldo hatte vor der kurzen Spielpause zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr bereits eine Rückkehr zu alter Stärke gefordert.

Mitteilung Juventus Turin zu Sandro (Italienisch)

Mitteilung Juventus Turin zu Cuadrado (Italienisch)

© dpa-infocom, dpa:210105-99-902844/3

(dpa)