1. Sport
  2. GA-Sportlerwahl

GA-Sportlerwahl: Oliver Dasburg erzielte 21 Treffer in vier Partien

Wahl zum GA-Sportler des Jahres : Oliver Dasburg erzielte 21 Treffer in vier Partien

Die Kür zum GA-Sportler des Jahres geht in ihre entscheidende Phase. Neun Monatssiegerinnen und -sieger stehen zur Wahl, die in Porträts vorgestellt werden. Auch Handballer Oliver Dasburg bewirbt sich um den Titel.

Die Wahl zum GA-Sportler des Jahres befindet sich in vollem Gange. Insgesamt neun Kandidaten, die die jeweiligen Monatswertungen für sich entschieden haben, stehen zur Auswahl – unter anderem Handballer Oliver Dasburg vom TV Rheinbach.

Hier geht es zur Abstimmung

Bei der Sportlerwahl im November 2019 verwies Dasburg den Ultraläufer und Berglauf-WM-Teilnehmer Moritz auf der Heide, den deutschen Judo-Hochschulmeister Alexander Gabler, den Forward des Basketball-Regionalligisten Dragons Rhöndorf, Curtis Hollis, sowie den Stürmer des Fußball-Mittelrheinligisten FC Blau-Weiß Friesdorf, Yavuz Günay, auf die folgenden Plätze.

Für den TV Rheinbach M 1883 begann die Saison 2019/2020 in der Regionalliga Nordrhein mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen eher durchwachsen. Doch im November folgte der Umschwung, das Team zeigte ein ganz anderes Gesicht: Drei Siege fuhren die Rheinbacher ein, einmal spielten sie remis. Maßgeblich an diesen Erfolgen gegen TuSEM Essen II (24:23), die SG Ratingen (28:26), die SG Langenfeld (30:25) und den HC Weiden (26:26) beteiligt war der linke Rückraumspieler Oliver Dasburg. In den vier Begegnungen erzielte er insgesamt 21 Tore, acht davon per Siebenmeter. Nicht zuletzt aufgrund dieser Serie gelang der Mannschaft des RTV im November der Sprung auf den vierten Tabellenplatz. Diesen Aufschwung nahmen die Rheinbacher auch in den Dezember mit; zwischenzeitlich gelang es ihnen sogar, Tabellenplatz drei zu erobern.

 Doch auch im weiteren Saisonverlauf zeigte der RTV durchweg gute Leistungen und war stets in den oberen Rängen vertreten. Von insgesamt 18 Begegnungen gewann die Mannschaft acht, vier Spiele endeten unentschieden. 20 Punkte standen am Ende der Spielzeit auf dem Rheinbacher Konto – nicht zuletzt dank Oliver Dasburg. Punktgleich mit BTB Aachen und TuSEM Essen reichte das schließlich für einen starken vierten Platz in der Regionalliga Nordrhein.

Nach nur einer Saison im Trikot des TV Rheinbach hat Leistungsträger Dasburg den Verein indes wieder verlassen. Im April wurde sein Wechsel zum Liga-Konkurrenten TuS 1882 Opladen bekannt. In der vergangenen Saison gelang den Leverkusenern – mit deutlichem Vorsprung auf den Zweitplatzierten TV Korschenbroich – der Aufstieg in die 3. Liga.

Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel Sportlerwahl“ und Ihrem Namen und Anschrift an sport@ga.de

Der Veranstalter des Spiels, die General-Anzeiger Bonn GmbH, erhebt die zuvor von Ihnen angegebene Daten zur Durchführung des Gewinnspiels per Print-Coupon, Fax, Telefon oder Onlineteilnahme. Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich; ausgeschlossen sind Mitarbeiter der General-Anzeiger Bonn GmbH oder verbundener Unternehmen. Das Los entscheidet, die Gewinner werden kurzfristig benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns kann nicht erfolgen. Die Preise sind an die Person des Gewinners gebunden und nicht auf andere Personen übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Aktion gemäß Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO. Weitere Infos zu unseren Teilnahme- und Datenschutzhinweisen unter www.ga.de/teilnahme. Die Infopflichten gemäß Art. 13 DSGVO finden Sie unter www.ga.de/datenerhebung. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, 23. Dezember 2020, 23.59 Uhr.