Video

Manuel Neuer: Der Fußballspieler im Portrait

Manuel Neuer gilt als der Torhüter seiner Generation und viele Preise und Auszeichnungen bestätigen das. Bereits in seiner aktiven Zeit ist Neuer somit zu einer Legende geworden.

Er wird am 27. März 1986 in Gelsenkirchen geboren. 1991 startet Neuer seine Karriere bei Schalke 04 und durchläuft sämtliche Jugend-Mannschaften des Klubs. 2005 schließt er seinen ersten Profivertrag bis 2012 bei den Königsblauen ab. Sein erstes Bundesliga-Spiel bestreitet Neuer am 19. August 2006 gegen Alemannia Aachen. Seine Bundesligakollegen wählten ihn zum besten Torhüter der Saison 2006/07 sowie 2010/11.

Sein Debüt in der Nationalmannschaft gibt er im Spiel gegen die Vereinigte Arabische Emirate am 2. Juni 2009. Für 30 Millionen Euro wechselt er 2011 zum FC Bayern München. 2013 gelingt ihm sein bisher größter Triumph. Er gewinnt mit den Bayern das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League. Mit der Nationalmannschaft gewinnt er 2014 die Weltmeisterschaft in Brasilien und wird zum besten Torhüter des Turniers gewählt. Auch bei der Wahl zum Weltfußballer 2014 ist er vertreten: Er landet hinter Cristiano Ronaldo und Lionel Messi auf Platz 3. Von 2016 bis 2023 ist Manuel Neuer Kapitän der Nationalmannschaft des DFB. Sein Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2025, dann ist er 39 Jahre alt.

Unter anderem gewinnt Neuer folgende Trophäen und Auszeichnungen:

• Deutscher Meister (11 Mal)

• DFB-Pokal (6 Mal)

• Champions League (2 Mal)

• Klub-Weltmeister (2 Mal)

• Weltmeister (2014)

• Deutscher Fußballer des Jahres (2 Mal)

• FIFA-Welttorhüter (2020)

Privat war Neuer von 2017 bis 2020 mit Nina Weiß verheiratet. Mit seiner neuen Partnerin Annika Bissel ist er seit 2023 verheiratet.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort