Beckert läuft deutschen Rekord über 3000 Meter

Calgary · Eine Woche vor dem Weltcup-Auftakt der Eisschnellläufer in Calgary hat Patrick Beckert seine ausgezeichnete Form mit einem deutschen Rekord über 3000 Meter unterstrichen.

 Patrick Beckert verbesserte seinen eigenen deutschen Rekord über 3000 Meter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Patrick Beckert verbesserte seinen eigenen deutschen Rekord über 3000 Meter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Foto: DPA

Der Erfurter verbesserte auf dem Eis der kanadischen Olympiastadt bei einem internationalen Test-Rennen in 3:37,31 Minuten seinen eigenen deutschen Rekord vom 28. Februar dieses Jahres um 2,4 Sekunden. "Super-Lauf heute", kommentierte Beckert sein Rennen via Facebook.

Mit der Rekord-Zeit belegte er Rang drei hinter Sverre Lunde Pedersen (Norwegen/3:34,66) und Ted-Jan Bloemen (Kanada/3:37,16), die beide den Weltrekord des Norwegers Eskil Ervik von 3:37,28 Minuten vom 5. November 2005 unterboten. Allerdings geht Pedersens Zeit nicht als Weltrekord in die Bestenlisten ein, da die 3000 Meter in Calgary als Quartett-Start ausgetragen wurden. Der Welt-Eislaufverband ISU erkennt im Quartett-Start gelaufene Weltrekorde im Gegensatz zu nationalen Rekorden nicht an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Berechtigte Ausgrenzung
Kein Platz für Müller im DFB-Team Berechtigte Ausgrenzung
Aus dem Ressort