1. Sport
  2. Mehr Sport

Auftakt in LoL-Liga: G2 startet nach Maß in LEC - Schalke siegt trotz Rückstand

Auftakt in LoL-Liga : G2 startet nach Maß in LEC - Schalke siegt trotz Rückstand

Die neue Saison der LEC ist eröffnet: Mit Neuzugang Rekkles gelang G2 am ersten Spieltag ein souveräner Auftaktsieg. Sein Ex-Team Fnatic patzte ohne den Star-Botlaner gegen Misfits. Besonders überraschen konnte jedoch Schalke 04.

Titelverteidiger G2 Esports ist im Auftaktspiel der europäischen League-of-Legends-Liga LEC seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen MAD Lions gelang damit auch Star-Neuzugang Martin „Rekkles“ Larsson ein Traumdebüt bei seinem neuen Team.

„Wenn wir uns außerhalb des Spiels verstehen, hilft es uns auch beim Spielen“, sagte Rekkles im Interview nach dem Spiel. „Es ist lange her, seitdem ich so eng mit meinen Teamkollegen gewesen bin. Vielleicht sind es auch nur unsere Flitterwochen, da wir jedes Spiel gewinnen. Sobald wir mal nicht gut spielen, werden wir sehen, wie gut wir uns wirklich verstehen.“

Mit acht Eliminierungen blieb Rekkles in Teamkämpfen unantastbar. MAD war eigentlich gut in die Partie gestartet, konnte das Spiel jedoch nicht lange auf einem engen Niveau halten. Nach knapp 30 Minuten machte G2 das Spiel ohne große Probleme zu.

Für Fnatic, die Rekkles mit dem deutschen Botlaner Elias „Upset“ Lipp ersetzt hatten, lief es dagegen überhaupt nicht nach Plan. Gegen Misfits verlor der Vorjahreszweite nach einem umkämpften Beginn immer mehr die Kontrolle über das Spiel, und musste nach nur 26 Minuten eine überraschend deutliche Niederlage einstecken.

Schalke 04 Esports gelang ein Auftaktsieg gegen Team Vitality - auch wenn es anfangs nicht danach aussah. Zu Beginn des Spiels lief bei den Gelsenkirchenern nicht viel zusammen, Vitality machte aus dem Vorsprung jedoch reichlich wenig.

Schalke ließ sich keine Drachen kampflos abnehmen, für den Gegner sollte sich der Fokus auf diese später noch rächen: Während Vitality an der Drachenseele arbeitete, stieß Schalke gemeinsam in deren Basis vor und zerstörte den alleingelassenen Nexus zum Comebacksieg.

Zeitplan der LEC

© dpa-infocom, dpa:210123-99-137149/2

(dpa)