Eishockey Hamburg Freezers mehrere Wochen ohne Kapitän Schubert

Hamburg · Hamburg (dpa) - Die Hamburg Freezers müssen in der Deutschen Eishockey Liga für längere Zeit auf Kapitän Christoph Schubert verzichten. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler laboriert an einer Ellbogenverletzung und muss sich einer Operation unterziehen.

 Christoph Schubert fällt wegen einer Ellbogenverletzung aus.

Christoph Schubert fällt wegen einer Ellbogenverletzung aus.

Foto: Malte Christians

Die Hamburg Freezers müssen in der Deutschen Eishockey Liga für längere Zeit auf Kapitän Christoph Schubert verzichten. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler laboriert an einer Ellbogenverletzung und muss sich einer Operation unterziehen.

Der Routinier müsse operiert werden und falle mehrere Wochen aus, teilte der norddeutsche Club mit. Die Hanseaten hatten als möglichen Schubert-Ersatz bereits den kanadischen Abwehrspieler Aaron Brocklehurst vom österreichischen Erstligisten Fehervar AV 19 verpflichtet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Berechtigte Ausgrenzung
Kein Platz für Müller im DFB-Team Berechtigte Ausgrenzung
Aus dem Ressort