1. Sport
  2. Mehr Sport

Auf dem Weg zum Super Bowl: New England geht als Favorit in die NFL-Playoffs

Auf dem Weg zum Super Bowl : New England geht als Favorit in die NFL-Playoffs

Das Vorgeplänkel ist vorbei, am Wochenende starten die Playoffs in der National Football League (NFL), der US-Profiliga. Die wichtigsten Fragen und Antworten auf dem Weg zum Super Bowl am 4. Februar.

Welche Teams haben die Playoffs erreicht?

Beide Teams aus dem Super Bowl des vergangenen Jahres haben eine Chance auf die Titelverteidigung: Sowohl die New England Patriots als auch die Atlanta Falcons stehen in den Playoffs. Außerdem haben die Pittsburgh Steelers, die Jacksonville Jaguars, die Kansas City Chiefs, die Tennesse Titans, die Buffalo Bills, die Philadelphia Eagles, die Minnesota Vikings, die Carolina Panthers, die New Orleans Saints und die Los Angeles Rams die Chance auf den Einzug in den Super Bowl am 4. Februar. Insgesamt haben mit New England, Atlanta, Pittsburgh und Kansas City nur vier Teams, die im vergangenen Jahr in den Playoffs standen, erneut die K.o.-Runde erreicht.

Wie laufen die Playoffs?

Die NFL ist eigentlich in zwei Hälften geteilt: in die American Football Conference (AFC) und in die National Football Conference (NFC). Diese Aufteilung rührt noch aus Zeiten her, als es Anfang der 1960er mit der American Football League und der National Football League noch zwei konkurrierende Ligen in den USA gab, die 1970 dann fusionierten. Heute spielen Teams aus AFC und NFC in der regulären Saison zwar gegeneinander, in den Playoffs gibt es dann aber wieder eine strikte Trennung. Zunächst ermitteln beide Conferences ihre Meister, die dann im Super Bowl um den Liga-Titel spielen. Für die Playoffs qualifizieren sich sechs Teams aus AFC und sechs Teams aus NFC, wobei jeweils zwei Clubs ein Freilos in der ersten Playoff-Runde haben. Ihre Gegner werden an diesem Wochenende in den sogenannten Wildcard-Spielen (quasi das Achtelfinale) aus den übrigen acht Mannschaften ermittelt. Danach geht es im K.o.-System mit dem Viertelfinale weiter bis zum Endspiel, dem Super Bowl.

Diese Teams haben die NFL-Playoffs erreicht

Was fällt bei den Playoff-Teams auf?

Die New England Patriots bleiben das Maß aller Dinge in der NFL. Das Team um Coach BillBelichickund Superstar Tom Brady hat zum achten Mal in Folge die Playoffs und ein Freilos in der ersten Runde erspielt. Das hat es so noch nicht gegeben. Die längste vergleichbare Serie dauerte vier Jahre (Dallas und San Francisco, jeweils zwischen 1992 und 1995). Eine Rekord-Serie haben auch die Bills beendet. Buffalo hat zum ersten Mal seit 1999 wieder die Playoffs erreicht. Damit endet die bislang längste Playoff-Durststrecke aller Vereine in den vier großen US-Sportarten Football, Baseball, Basketball und Eishockey. Außerdem könnten die Minnesota Vikings Geschichte schreiben. Noch nie hat ein Verein am Super Bowl im eigenen Stadion teilgenommen, die Wikinger könnten mit einem Auftritt am 4. Februar im 2016 erst eröffneten U.S. Bank Stadium in Minneapolis für die Premiere sorgen. Und die Chancen stehen nicht schlecht.

Wer sind die Favoriten?

In der AFC scheint alles darauf hinauszulaufen, dass die Patriots und die Steelers den Super-Bowl-Teilnehmer unter sich ausmachen. Die beiden Teams haben die reguläre Saison dominiert, im direkten Duell behielt New England die Oberhand. Außenseiterchancen dürfte ansonsten nur noch Kansas City haben; die Chiefs deklassierten die Patriots im Saison-Auftaktspiel mit 42:27. In den NFC scheint das Rennen offener zu sein. Beste Chancen dürften die Minnesota Vikings, Los Angeles Rams und New Orleans Saints haben. Gegen das beste Team der regulären Saison, die Philadelphia Eagles, spricht die Verletzung von Quarterback Carson Wentz (Kreuzbandriss).

Wann genau geht es los, wer überträgt die Partien?

Die Playoff starten an diesem Wochenende mit den Wildcard-Spielen: Am Samstag, 22.35 Uhr, treffen die Kansas City Chiefs auf die Tennessee Titans (ProSieben Maxx). Um 2.15 Uhr in der Nacht zu Sonntag erwarten die Los Angeles Rams die Atlanta Falcons (ProSieben). Am Sonntag spielen dann die Jacksonville Jaguars gegen die Buffalo Bills (19.05 Uhr, ProSieben Maxx) und die New Orleans Saints gegen die Carolina Panthers (22.40 Uhr, ProSieben). Der Super Bowl findet am 4. Februar in Minneapolis statt. Kickoff ist um 0.30 Uhr (live bei ProSieben).