Radsport Sprinter Philipsen bleibt bis 2028 bei Alpecin-Deceuninck

Herentals · Die bisher gemeinsam erreichten Erfolge sprechen für sich: Der Belgier Philipsen bleibt Alpecin-Deceuninck, um weitere Siege folgen zu lassen.

Jasper Philipsen bleibt bei Alpecin-Deceuninck.

Jasper Philipsen bleibt bei Alpecin-Deceuninck.

Foto: David Pintens/Belga/dpa

Der belgische Top-Sprinter Jasper Philipsen bleibt beim Radsport-Team Alpecin-Deceuninck. Der 26-Jährige verlängerte seinen Vertrag um vier Jahre bis 2028, wie der Rennstall mitteilte.

Philipsen gewann in dieser Saison das prestigeträchtige Rennen Mailand-Sanremo und im vergangenen Jahr das Grüne Trikot des punktbesten Fahrers bei der Tour de France.

© dpa-infocom, dpa:240621-99-484795/2

(dpa)