1. Sport
  2. Mehr Sport

Rocket League in NA: Team Envy gewinnt drittes RLCSX-Frühlingsturnier

Rocket League in NA : Team Envy gewinnt drittes RLCSX-Frühlingsturnier

Das US-Amerikanische Rocket-League-Team Envy hat den ersten Platz beim dritten RLCS-Event der Frühlingssaison erspielt. Im Finale des US-Turniers setzte sich Envy mit 4:3 nach Spielen gegen NRG durch.

„Ich glaube, ich bin einfach der Spieler, der das meiste Glück im Spiel hat“, sagte Pierre „Turbopolsa“ Silfver auf die Frage, was sein Erfolgsgeheimnis sei. „Ich versuche, immer einen Schritt vorauszudenken und das klappt dann.“ Zur Debatte, in welcher Region die besseren Teams spielten, hatte er eine klare Meinung: „Ganz klar Nordamerika! Einfach, weil ich hier besser bezahlt werde.“

Die Gruppenphase beendete Team Envy als Gruppenerster. Auch der Start in die K.o.-Runde machte für das US-Team keine großen Probleme. So besiegten es im Viertelfinale Ghost Gaming mit 4:0. Das Halbfinale gegen SpaceStaion war dann schon enger. Mit etwas Glück und viel Durchhaltevermögen gewann Envy knapp mit 4:3.

Das Finale war eng umkämpft. Mit einer 3:2-Führung erspielte sich Envy als Erstes einen Matchball, den NRG zunächst abwehren konnte. Im siebten Spiel erzielte Turbopolsa kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer zum 3:1. NRG gelang nur noch der Anschlusstreffer.

VOD Team Envy vs. NRG

© dpa-infocom, dpa:210426-99-357196/2

(dpa)