1. Sport
  2. Mehr Sport

Thüringer HC auf Hauptrundenkurs: Sieg in Viborg

Thüringer HC auf Hauptrundenkurs: Sieg in Viborg

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC haben in der Champions League ihre Chance auf den Einzug in die Hauptrunde gewahrt. Die Mannschaft von Trainer Herbert Müller setzte sich beim dänischen Spitzenclub Viborg HK mit 29:26 (16:11) durch.

Den Grundstein für den dritten Erfolg in der Königsklasse legten die Thüringerinnen vor allem in der Defensive. Aus der kompakten Abwehr heraus kam der Bundesliga-Spitzenreiter immer wieder zu Ballgewinnen. Zudem präsentierte sich Keeperin Maike März sehr stark und parierte wichtige Bälle. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase forcierten die Gäste das Tempo und setzten sich vom 5:5 (11.) über 10:7 (19.) auf 16:11 (29.) ab. In der zweiten Halbzeit schloss Viborg zwar auf 18:20 (47.) auf. Im Schlussspurt sicherte sich der THC vor allem durch die nervenstarke Petra Popluharova den Sieg.

Das letzte und entscheidende Spiel in der Gruppe D bestreitet der THC am 18. November gegen Swesda Swenigorod.