Eishockey WM-Gastgeber Tschechien und Schweden erreichen Halbfinale

Ostrava/Prag · Für die USA und Finnland ist die Eishockey-Weltmeisterschaft vorbei. Vor allem die Finnen bereiten dem Turnier-Favoriten große Probleme.

Tschechien bezwang die USA mit 1:0.

Tschechien bezwang die USA mit 1:0.

Foto: Petr David Josek/AP/dpa

Gastgeber Tschechien und Schweden haben das Halbfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft komplettiert. Tschechien bezwang am Abend in Prag die USA mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0). Die in der Vorrunde so dominierenden Schweden hatten beim 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung in Ostrava gegen Finnland mehr Mühe als erwartet.

Damit kommt es nach den WM-Regularien im Semifinale zu den Spielen Tschechien gegen Schweden sowie Titelverteidiger Kanada gegen Deutschland-Bezwinger Schweiz. Die Halbfinals finden am Samstag in Prag statt. Das Spiel um Platz 3 sowie das Endspiel steigen am Sonntag ebenfalls in der tschechischen Hauptstadt.

Zuvor hatten sich bereits Rekord-Weltmeister Kanada durch ein 6:3 gegen die Slowakei und die Schweiz durch einen 3:1-Erfolg über die deutsche Nationalmannschaft für das Semifinale qualifiziert.

© dpa-infocom, dpa:240524-99-144084/3

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Berechtigte Ausgrenzung
Kein Platz für Müller im DFB-Team Berechtigte Ausgrenzung
Aus dem Ressort