1. Sport
  2. Regio-Sport

Volleyball: 0:3 - Laer eine Nummer zu groß für SSF Fortuna

Volleyball : 0:3 - Laer eine Nummer zu groß für SSF Fortuna

Nach vier Siegen in Serie haben die Volleyballerinnen der SSF Fortuna Bonn eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. Beim SV Bad Laer unterlag die Mannschaft von SSF-Trainer Bernd Werscheck verdient mit 0:3.

SV Bad Laer - SSF Fortuna Bonn 3:0 (25:15, 25:16, 25:18)

Die Erfolgsserie der SSF Fortuna Bonn in der dritten Liga West ist gerissen. Nach zuletzt vier Siegen in Folge war für die Bonner Volleyballerinnen beim SV Bad Laer nicht viel zu holen. "Es war sehr beeindruckend, was Bad Laer geleistet hat. Für mich war das die beste Mannschaft gegen die wir gespielt haben", sagte Werscheck.

Von Beginn an hatten die Gäste dem Tabellenzweiten nicht viel entgegenzusetzen. Schon der erste Satz ging relativ deutlich 15:25 verloren. Auch in den folgenden beiden Durchgängen fand Bonn kein Mittel gegen den stark aufspielenden Gegner und musste sich auch in dieser Höhe verdient geschlagen geben.

Trotz der Niederlage fällt das Halbzeit-Fazit des Trainers positiv aus: "Wir überwintern im Mittelfeld der dritten Liga und haben somit die Erwartungen der Hinrunde erfüllt."

SSF Fortuna Bonn: Kamarah, Jaklen, Pohlmann, Funk, Papenfuß, Reinhardt, Diebo, Häger, Baumeister, de Oliveira, Otto.