Nach Suspendierungen in Endenich und Siegburg Fußball-Verband Mittelrhein will Kontakt zur Baller League suchen

Bonn · Der Fußball-Verband Mittelrhein sieht nach den Spieler-Suspendierungen beim FV Endenich und Siegburger SV Klärungsbedarf mit der Baller League. Die Verantwortlichen des neuen Formats reagieren nicht auf heftige Kritik aus Bonn.

 Die Spiele der Baller League werden montags auf einem Kleinfeld in der Motorworld in Köln-Ossendorf ausgetragen.

Die Spiele der Baller League werden montags auf einem Kleinfeld in der Motorworld in Köln-Ossendorf ausgetragen.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) will Kontakt zu den Verantwortlichen der Baller League aufnehmen. Der FVM wolle den Austausch zeitnah suchen, teilte der Verband auf Anfrage des General-Anzeigers mit. „Für uns gilt es, fortan zu klären, welche Auswirkungen die Baller League für unsere am Spielbetrieb teilnehmenden Vereine und handelnden Personen haben kann“, heißt es in der schriftlichen Antwort.