Fakten zum Teilnehmerfeld Das sind die Läuferinnen und Läufer beim Bonn-Marathon

Bonn · Wer sind die Läuferinnen und Läufer, die am Sonntag ihre Kilometer beim Bonn-Marathon abspulen? Wie alt sind sie im Schnitt? Wo kommen sie her? Ein Blick auf das Teilnehmerfeld.

Der Start des Bonn-Marathons 2023

Der Start des Bonn-Marathons 2023

Foto: Wolfgang Henry

Woher kommen die Teilnehmenden?

» Ein Viertel der Teilnehmer kommt aus Bonn

» Elf Prozent kommen aus Köln

» Rund zehn Prozent aus dem Rhein-Sieg-Kreis

» 2,25 Prozent der Läufer reist aus dem Ausland an

» Die weiteste Anreise haben Sportler aus Brasilien, Singapur, Indien und Nairobi

» Beim Bonn-Marathon sind 74 verschiedene Nationalitäten am Start

» Nach Deutschen am häufigsten vertreten: Niederländer, Belgier, Italiener und US-Amerikaner

Wie alt sind die Teilnehmenden?

» Das Durchschnittsalter aller Teilnehmenden beträgt 38,9

» Die jüngsten Läufer sind die Starter des Schulmarathons. Ab Klasse fünf kann man dabei sein. Dementsprechend sind die Jüngsten um die elf Jahre alt

» Der älteste Teilnehmer ist Jahrgang 1934 und startet beim Zehn-Kilometer-Lauf

» 6,7 Prozent der Läufer ist älter als 60 Jahre

Verhältnis Männer und Frauen

» Beim Zehn-Kilometer-Lauf sind die Frauen mit 54 Prozent in der Überzahl

So verteilen sich die Teilnehmenden auf die Disziplinen

» Nachmeldungen sind nur noch auf der Marathon-Messe möglich. Diese findet am Freitag, 10 bis 20 Uhr, und Samstag, 10 bis 18 Uhr, auf dem Bonner Münsterplatz statt

» 250 Startplätze stehen noch zur Verfügung

» Etwas entspannter ist es bei der Marathon-Staffel: Hier können sich noch rund 50 Staffeln anmelden

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
FC Hafia Bonn vorläufig gesperrt
Nach Vorfällen im Spiel gegen den SV Bornheim III FC Hafia Bonn vorläufig gesperrt