1. Sport
  2. Regio-Sport

Bonner Hockey-Herren empfangen Dortmund

Bonner Hockey-Herren empfangen Dortmund

Dass am Sonntag anlässlich der Begegnung des Bonner THV gegen Eintracht Dortmund der Zweite auf den Dritten der Hockey-Regionalliga West trifft, war laut Rüdiger Hänel so nicht zu erwarten.

Bonn. (hto) Dass am Sonntag (14 Uhr, BTHV-Halle Wasserland) anlässlich der Begegnung des Bonner THV gegen Eintracht Dortmund der Zweite auf den Dritten der Hockey-Regionalliga West trifft, war laut Rüdiger Hänel so nicht zu erwarten.

"Wir sind derzeit sehr gut drauf und wollen natürlich mit einem Erfolg oben dranbleiben", verkündet der BTHV-Coach. Die Damen des BTHV sind an diesem Wochenende doppelt gefordert.

Am Samstag, wenn die BTHV-Damen beim DSD Düsseldorf zu Gast sind, erwartet Trainer Jan Henseler den ungleich schwereren Part: "Die Düsseldorferinnen sind mit drei Siegen derzeit die Mannschaft der Stunde."

Am Sonntag (16 Uhr, BTHV-Halle Wasserland) gegen den zweiten Aufsteiger, den Kahlenberger HTC, soll mit einem Sieg das Abrutschen in die Abstiegszone der Regionalliga West der Damen unbedingt verhindert werden.

Nach dem Spielausfall am vergangenen Wochenende trifft der HTC SW Bonn in der Verbandsliga der Herren am Sonntag (15 Uhr, Halle Wasserland) auf die Zweitvertretung des RTHC Leverkusen.

"Ein Gegner mit bislang sehr schwankenden Leistungen", weiß Trainer Ludger Wichmann, der auf die Rückkehr des zuletzt angeschlagenen Nico Winterhoff hofft. Für die Zweit- und Drittvertretung des BTHV stehen beim Marienburger HC 2 und BW Köln 2 jeweils Auswärtsspiele an.