BSC verliert 1:10 bei den SF Troisdorf

BONN · Fußball-Landesligist Blau-Weiß Friesdorf scheint für die am 4. März beginnende Rückrunde gut gerüstet zu sein. Gegen den Mittelrheinligisten SSV Bergneustadt gewann die Mannschaft von Sascha Glatzel mit 2:0 (0:0).

Beide Treffer des Blau-Weiß Friesdorf erzielte Julian Krebel.

Dagegen unterlag der SSV Merten gegen Fortuna Köln mit 2:3 (2:0). Bis zur 60. Minute führten die Gastgeber durch die Treffer von Michael Knopp und Marc Bremer mit 2:0. Ohne den angeschlagenen Neuzugang David Sasse von der TuS Koblenz unterlag der VfL Rheinbach dem SC Brühl, Dritter der Mittelrheinliga, nach gutem Spiel mit 0:1 (0:0). Der SV Wachtberg trennte sich vom Bezirksligisten SV Bergheim 2:2 (2:1).

Die Neuzugänge Abdelkamal Akarkach und Sela Gensch trafen für das Landesliga-Schlusslicht. Eine 1:10-Testspielniederlage musste der Bonner SC gegen den Mittelrheinligisten SF Troisdorf hinnehmen. "Die meisten Spieler haben seit 14 Tagen erstmals wieder einen Ball gesehen", relativierte BSC-Trainer Denis Bakir. "Außerdem standen Leistungsträger wie de Souza oder Amaniampong nicht zur Verfügung." Das einzige BSC-Tor erzielte Nils Remagen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Beim Zieleinlauf des olympischen 200-Meter-Laufs 1960
Trainingsmuffel und Schokoladen-Fan
GA-Serie „Spurensuche“: Die frühere Top-Sprinterin Jutta HeineTrainingsmuffel und Schokoladen-Fan
Berechtigte Ausgrenzung
Kein Platz für Müller im DFB-Team Berechtigte Ausgrenzung
Aus dem Ressort