1. Sport
  2. Regio-Sport

Baseballer noch ungeschlagen: Capitals haben den nächsten Doppelsieg im Visier

Baseballer noch ungeschlagen : Capitals haben den nächsten Doppelsieg im Visier

Nach vier Siegen zum Saisonstart in der Baseball-Bundesliga wollen die Bonn Capitals gegen die Dortmund Wanderers nachlegen. Der Aufsteiger hat aber bereits für eine Überraschung gesorgt.

Der Baseball-Bundesligist Bonn Capitals hat den nächsten Doppelsieg fest im Visier. Am Sonntag will sich der Tabellenführer der Nordgruppe mit einer konzentrierten Leistung beim Wiederaufsteiger Dortmund Wanderers nicht überraschen lassen.

Den Wanderers gelang allerdings mit einem Split gegen Solingen zum Saisonauftakt ein zumindest unerwartetes Ergebnis. Anschließend folgten zwei Niederlagen in Hamburg. Aufseiten der Capitals tragen 55:1 Runs in vier Spielen viel zum großen Selbstbewusstsein bei. Der Spielplan meint es zudem gut mit den Capitals. Beide Wiederaufsteiger aus Berlin und Dortmund sowie die Cologne Cardinals stellen ein machbares Startprogramm dar, das Gelegenheit bietet, sich allmählich einzuspielen. Vorsicht ist in Dortmund dennoch geboten, denn der 8:4-Sieg gegen Solingen gelang mit elf Hits und acht Runs recht überzeugend. Vincente Velazquez, Pitcher Dave Paradela Oliveros und Kazuyuki Honno zeigten sich in der bisherigen Saison offensiv von ihrer starken Seite.

Viele Spieler aus dem Ausland bei Dortmund

Dortmund setzt auf zahlreiche Spieler aus dem Ausland. Zum Kader zählen alleine vier gebürtige Venezuelaner mit spanischer Staatsangehörigkeit. Die Coaches Roy Wesche und Marcus Börner übernahmen 2019 das Team und waren mit dem Bundesliga-Aufstieg auf Anhieb erfolgreich. Drei neue Spieler sind zur Saison 2020 zur Mannschaft gestoßen. Die Devise der Capitals hat sich indes nicht geändert: „Wir bleiben auf uns selbst fokussiert und wollen uns von Spiel zu Spiel steigern“, sagt Spielertrainer Wilson Lee.

Wobei an einigen Positionen schon fast das Optimum erreicht wurde, legt man die Leistung der Pitcher Sascha Koch und Zach Dodson gegen Köln zugrunde. Koch wurde sogar nach seinen zwölf Strikeouts in fünf Innings zum Spieler der Woche der Baseball Bundesliga gekürt. Auch die Bonner Offensivkräfte konnten bereits überzeugen. Allen voran Wilson Lee, Kevin van Meensel, Eric Brenk und Lennart Weller.