1. Sport
  2. Regio-Sport

Corona beim Bonner SC (BSC): 1. FC Spich in Quarantäne nach Testspiel

Nach positiven Tests beim BSC : Mannschaft des 1. FC Spich auch in Quarantäne

Die positiven Corona-Fälle beim Bonner SC haben weitreichende Folgen. Auch die Mannschaft des 1. FC Spich muss sich in Quarantäne begeben. Die beiden Teams bestritten vergangenen Sonntag ein Testspiel.

Der 4:1-Erfolg über den Regionalligisten Bonner SC am vergangenen Sonntag hat für den 1. FC Spich weitreichende Folgen. Nachdem bei den Rheinlöwen am Freitag ein Corona-Fall bestätigt und in dessen Folge am Samstag vier weitere Personen positiv getestet wurden, muss sich auch die 1. Mannschaft des Landesligisten in Quarantäne begeben.

Die Maßnahme wurde von dem Kreisgesundheitsamt angeordnet und gilt bis zum 23. August. Die Spieler des 1. FC Spich werden als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft.

Am Freitag hatte der Bonner SC einen positiven Test eines Spielers bekannt gegeben, die darauf folgende Testreihe bei Spielern und Funktionsteam ergab vier weitere Corona-Fälle. Die Vorbereitung wurde unterbrochen, die positiv getesteten Personen in Quarantäne und die weiteren Teile der Mannschaft in häusliche Isolation geschickt.