1. Sport
  2. Regio-Sport

Deutschland feiert beim GA-Heimspiel Auftaktsieg über Frankreich

Drei Tore von Marco Reus : Deutschland feiert Auftaktsieg über Frankreich

Erfolgreicher Auftakt für die deutsche Mannschaft beim GA-Heimspiel: Das Team von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich mit 4:2 gegen Frankreich durch - dank eines überragenden Marco Reus.

Nach dem Abpfiff zog es Marco Reus nochmals auf den Platz. Der zuvor ausgewechselte deutsche Nationalspieler hatte ein klares Ziel: den Spielball. Aus den Händen des Schiedsrichters bekam der Dortmunder das Erinnerungsstück überreicht.

Mit drei Toren war Reus der überragende Spieler beim 4:2-Sieg der deutschen Nationalelf gegen Frankreich. Neben dem 31-Jährigen traf auch der Noch-Leipziger Timo Werner für die DFB-Elf, während bei den Franzosen zweimal Wissam Ben Yedder erfolgreich war. Dem Team von Bundestrainer Joachim Löw ist damit ein glänzender Auftakt in die Fußball-Europameisterschaft geglückt – zumindest virtuell. Denn der General-Anzeiger lässt die EM beim GA-Heimspiel an der Konsole nachspielen.

Bislang sind 18 Gruppenspiele absolviert, in denen nicht nur das deutsche Team überzeugt hat. Souverän präsentieren sich in Gruppe B etwa die Belgier, die ihrem 3:0-Auftakterfolg gegen Russland am Donnerstagabend einen 4:1-Sieg gegen Dänemark folgen ließen. Auch die Türkei hat in der Gruppe A schon sechs Punkte auf dem Konto und ist so das Überraschungsteam im bisherigen Turnierverlauf.

Für das deutsche Team geht es an diesem Samstag mit dem Spiel gegen den amtierenden Titelträger Portugal weiter, der seine erste Heimspiel-Partie mit 4:1 gegen Außenseiter Rumänien gewonnen hat.

Beim GA-Heimspiel treten 24 Spieler an der Konsole gegeneinander an und spielen die auf das nächste Jahr verschobene Fußball-Europameisterschaft nach. Alle Informationen und Videos der Spiele gibt es auf ga.de/heimspiel, Ergebnisse unter fupa.net/liga/ga-em