Vor dem Urteil des Kreissportgerichts FC Hafia Bonn zieht seine Mannschaft zurück

Köln/Bonn · Der Bonner Kreisligist tritt dieses Jahr nicht mehr zu Meisterschaftsspielen an. Die Entscheidung traf der Vereinsvorsitzende, noch bevor es ein Urteil zu den Vorkommnissen im Spiel gegen den SSV Bornheim III gibt. Vor dem Kreissportgericht sprechen andere Hafia-Vertreter von einem nicht abgesprochenen Alleingang.

Der FC Hafia Bonn trägt seine Heimspiele an der Beueler Gesamtschule aus. (Archivfoto)

Der FC Hafia Bonn trägt seine Heimspiele an der Beueler Gesamtschule aus. (Archivfoto)

Foto: Benjamin Westhoff

Der Fall FC Hafia Bonn vor dem Sportgericht Köln ist fast abgeschlossen. Die Zeugen haben ihre Aussagen gemacht, die Beschuldigten ihre Plädoyers gehalten, allein das Urteil fehlt noch. Auf die aktuelle Saison wird sich die Entscheidung der Kammer zu den Vorkommnissen in der Partie beim SSV Bornheim III definitiv nicht auswirken.